Ferrari California T von Tuner Novitec Rosso Into the sun

24.11.2015

Novitec Rosso, die elitäre Tuning-Schmiede aus Stetten macht aus dem Sonnenanbeter Ferrari California T ein flammendes Inferno

Noch hält sich die Sonne schüchtern zurück, lässt den dicken Quellwolken den Vortritt. Das würde diesem gelben Renner nie in den Sinn kommen. Der Ferrari California T gibt sich mit nicht weniger als der Poleposition zufrieden. Ihm versperrt keiner die Sicht. Dieses Cabrio kennt nur den Platz an der Sonne. Der irre Sound des V8-Biturbo sorgt bereits im Stand für Gänsehaut. Fuß von der Bremse, ab auf's Gas und einmal entfesselt verteilt sich das herrlich, verführerische Kribbeln über den ganzen Körper. Die beiden Turbolader des 3,9-Liter-Sahnstücks versetzen mit uneingeschränkter Power iden Autofan in Ekstase. Eines der wohl perfektesten Turbo-Autos auf dem Markt, der auch in unserem Test exzellent abschnitt.

 

Tuning für den Ferrari California T von Novitec Rosso

Während sich so manch einer mit den 560 PS durchaus zufrieden geben würde, sieht der Tuner Novitec Rosso noch reichlich Potenzial. 86 zusätzliche Pferdestärken machen das Sport-Cabrio nicht nur 323 km/h schnell, die 100er Marke fällt bereits nach 3,3 Sekunden. Dank 856 Newtonmeter (Serie: 755 Nm), die bereits bei 4600 Umdrehungen voll anliegen, dreht das Rennpferd noch rasanter sowie kräftiger hoch und reagiert willig auf die kleinsten Gasstöße.

Der Sturm: Ferrari California T im Test und Video

Das Schnauben des aufgeregten Cavallino Rampante verstärkt eine Sportauspuffanlage aus Edelstahl, die in verschieden Ausführung angeboten wird. Wer es manchmal etwas dezenter mag, kann beim Tuner Novitec Rosso auch die klappengesteuerte Variante ordern. Das maßgeschneiderte Zaumzeug darf bei diesem wilden Hengst natürlich nicht fehlen. Wie sonst will man seiner gewaltigen Kraft Herr werden? Das Paket mit Frontspoiler, Schwellerleisten, Sideflaps, Heckdiffusor und -spoiler sowie größeren Nüsternöffnungen verbessert die Stabilität und das Fahrverhalten gleichermaßen wie die Motorraumthermik und kühlt die Bremsen. Superleichtes Carbon darf bei diesem Spitzensportler natürlich nicht fehlen.

Das perfekt auf die gestiegene Anforderung sowie die diccken 22-Zoll-Räder abgstimmte Sportfahrwerk macht aus dem Sonnenanbeter einen reinrassigen Supersportler. Allerdings kann er auch weiterhin die leichte Hindernissen an den herrlichen Strandpromenanden Malibu Beach und anderswo mühelos überwinden. Das Niveau der um 35 Millimeter tiefer gelegten Karosserie lässt sich dank des hydraulischen Frontlift-Systems um 40 Millimeter vom Cockpit aus anheben. Alltagstauglichkeit stand bei den Entwicklern von Novitec Rosso ebenso auf der Agenda wie ein unbänder Feuersturm. Das Kribbeln geht weiter.

Michael Gorissen

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.