Nissan Pulsar 2014: Neue Kompaktklasse feiert Markteinführung Golf-Rivale im Anflug

21.05.2014

Nissan hat erstmals Bilder der neuen Kompaktklasse Pulsar veröffentlicht. Im Herbst wird das neue Modell den Kampf gegen die Gölfe dieser Welt aufnehmen

Mit Crossover-Modellen wie dem Qashqai, Juke und X-Trail konnte Nissan in den vergangenen Jahren große Erfolge feiern. Nun wollen die Japaner auch wieder in der Kompaktklasse angreifen und kehren im Herbst mit einem völlig neu konzipierten Fahrzeug in dieses Segment zurück.

Erstmals haben die Japaner Bilder der neuen Modellreihe Pulsar veröffentlicht, die speziell auf die Vorlieben europäischer Kunden ausgelegt wurde und es in Deutschland u. a. gegen den Platzhirsch VW Golf aufnimmt. Preise und den genauen Termin der Markteinführung hat Nissan noch nicht verkündet.

 

Nissan Pulsar: Neue Kompaktklasse mit 110 bis 190 PS

Der 4,39 Meter lange Nissan Pulsar startet als fünftüriges Schrägheckmodell mit 2,70 Metern Radstand. Zur verfügbaren Ausstattung zählen unter anderem ein Kamerasystem für die 360-Grad-Überwachung der Fahrzeugumgebung sowie die LED-Scheinwerfer aus dem neuen Qashqai. Die Produktion des Kompakten, der an die Erfolge des Almera anknüpfen soll, findet im spanischen Werk in der Nähe von Barcelona statt.

Unter der Haube arbeiten ausschließlich kleine Turbomotoren: Zur Markteinführung wird es einen 1,2-Liter-Benziner mit 115 PS und einen 1,5-Liter-Diesel geben, der auf 110 PS kommt. Im nächsten Jahr will Nissan noch einen Benziner mit 1,6 Liter Hubraum und 190 PS nachreichen. Mit der sparsamsten Motorisierung soll der Pulsar auf einen CO2-Ausstoß von 95 g/km kommen, was einem Verbrauch von 3,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern entspricht.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.