Nissan Juke R: Kompakt-SUV mit 530 PS Nissan GT-R trifft Juke

21.12.2011

Nissan kombiniert Juke und GT-R zum Juke-R. Das Ergebnis hat 530 PS und die Feinheiten des Supersportlers an Bord

Nissan kombiniert die Karosserie eines Juke mit der Technik des Nissan GT-R. Das Ergebnis heißt Nissan Juke-R, steht auf 20-Zoll-Rädern und hat 530 PS. Wie beim Supersportwagen sitzt der V6-Biturbo vorn, das Doppelkupplungsgetriebe ist an der Hinterachse montiert. Die Transaxle-Bauweise gleicht die Gewichtsbalance aus.

 

Nissan Juke-R mit 530 PS

Ausgestellte Radhäuser, neue Stoßfänger und ein Heckflügel lassen das Kompakt-SUV mächtiger auf der Straße stehen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Innen bleibt außer der lackierten Mittelkonsole wenig erhalten: Überrollbügel, Sportsitze und Fünfpunktgurte sollen Sicherheit und Karosseriesteifigkeit erhöhen. Übernommen werden aus dem GT-R das Siebenzoll-Display und andere Anzeigen. Zwei Nissan Juke-R wird es geben. Einen mit Rechtslenkung und einen als Linkslenker.

Gebaut wird der fahrbereite Power-Crossover von RML. Das britische Motorsportunternehmen hat 1998 und 1999 einen Nissan Primera in der britischen Tourenwagenmeisterschaft eingesetzt und 2003 einen Primera-Rennmotor als Mittelmotor in einen Nissan Micra eingebaut.
Andreas Of

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.