Weltrekord auf zwei Rädern

30.06.2015
Nissan Juke Nismo RS beim Weltrekord in Goodwood 2015

Was wahre Fahrzeugbeherrschung bedeutet, zeigt alljährlich Stuntman Terry Grant beim Goodwood Festival of Speed. Lediglich auf zwei Rädern flitzt der Brite über die Goodwood-Meile. Den einzigen, den es dabei zu schlagen gilt, ist er selbst. Bereits vor vier Jahren stellte er den Guiness-Weltrekord auf, indem er nach 2:55 Minuten die 1,86 Kilometer entfernte Ziellinie überfuhr.

In diesem Jahr sollte der Rekord endlich geknackt werden, woran auch Nissan selbst Anteil hat. Zirkelte Grant damals noch einen normalen Juke an den zahlreichen Bäumen vorbei, saß er dieses Jahr im Topmodell Juke Nismo RS. Der 218 PS-Crossover pulverisierte die bisherige Bestzeit: Nach 2 Minuten und 10 Sekunden rollte der Japaner über die Ziellinie.

45 Sekunden schneller? Starker Auftritt. Doch wäre da nicht noch mehr drin gewesen? Schließlich hat Nissan einen 600 PS-Juke in Goodwood präsentiert (alle Infos finden Sie hier). Aber sei's drum. Der Rekordlauf war auch so spektakulär genug, wie das Video zeigt:

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.