Tesla Model S Cabrio: Newport Convertible realisiert Umbau Dach ab!

08.04.2014

Umbau-Profis aus Kalifornien realisieren 100 Tesla Model S Cabrio für einen zahlungskräftigen Investor aus China

Mit dem Tesla Roadster fing einst alles an: Das erste Elektroauto der ambitionierten Amerikaner rund um Elon Musk basierte auf der Lotus Elise und ließ die Kunden Elektromobilität unter freiem Himmel erleben. Inzwischen ist der Roadster längst Geschichte, Schlagzeilen macht Tesla heute nur noch mit dem Model S.

 

Tesla Model S Cabrio: Newport Convertible realisiert Umbau

Doch bei allem Lob für die große und starke Limousine – Tesla-Kunden der ersten Stunde könnten durchaus ein Cabrio in der Modellpalette vermissen. Die Lösung kommt von Newport Convertible Engineering, denn die auf Cabrio-Umbauten spezialisierte Firma aus Kalifornien weiß von zahlreichen Projekten bestens, worauf es bei einem solchen Fahrzeug ankommt.

Von einem chinesischen Investor haben die Amerikaner nun den Auftrag zum Bau von 100 Exemplaren ihres Tesla Model S Cabrio erhalten, ab Juli 2014 sollen die Fahrzeuge an Standorten in den USA, Dubai und Spanien entstehen. Für den Umbau mit Stoff-Verdeck berechnet NCE 29.000 US-Dollar, eine ebenfalls erhältliche Version mit Metall-Klappdach kostet 49.000 Dollar. Weltweit glauben die Umbau-Profis an einen Markt für bis zu 5000 Fahrzeuge.

Benny Hiltscher

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.