Neuzulassungen Januar bis April 2016 Die Lieblingsmodelle der Deutschen

21.06.2016

In den deutschen Top-20 der Pkw-Neuzulassungen von Januar bis April 2016 sind Volkswagen, Audi, Skoda, Opel, BMW und Ford gleich mit mehreren Modellen vertreten.

Der deutsche Automarkt blieb auch im April 2016 auf Wachstumskurs: 315.921 Neuzulassungen ergaben ein sattes Plus von 8,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Bisher wurden in 2016 über 1,1 Millionen Neuwagen registriert (+5,6 Prozent). Überraschende Gewinner unter den Segmenten waren die Sportwagen, die im April um stolze 25,6 Prozent zulegen konnten, gefolgt von den SUV mit 24,3 Prozent. Stärkstes Segment blieb jedoch die Kompaktklasse, auf die ein Viertel aller Neuzulassungen entfiel. Während im April 28,9 Prozent mehr Hybridautos verkauft wurden (3726 Neuzulassungen), ging das Interesse an reinen Elektromobilen kurz vor dem Start der staatlichen Kaufprämie auf 604 Fahrzeuge (-11,7 Prozent) zurück. Bei den Automarken gibt Volkswagen mit großem Abstand den Ton an, mehr als 225.000 VW-Modelle wurden seit Anfang des Jahres verkauft. Neben den Wolfsburgern schafften bisher nur Audi und Mercedes den Sprung in den sechsstelligen Verkaufszahlen-Bereich. Welche Modelle in den ersten vier Monaten des Jahres an der Spitze der deutschen Zulassungs-Statistiken stehen, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

 

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
UVP: EUR 23,89
Preis: EUR 18,19 Prime-Versand
Sie sparen: 5,70 EUR (24%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.