Suzuki Alto: Erlkönig-Bilder zeigen neuen Kleinstwagen Sparsamer Pragmat

06.08.2013

Der japanische Autobauer Suzuki plant einen neuen Vertreter für den genügsamen Kleinstwagen Alto. Unsere Erlkönig-Jäger konnten in Südeuropa Bilder von einen Prototypen machen

In den USA hat sich Suzuki zurückgezogen, auf anderen Kontinenten gibt der japanische Autobauer weiter Gas. Speziell auf kleine Fahrzeuge will sich der Konzern in der Zukunft konzentrieren - und tüftelt bereits an der nächsten Auflage des Alto.

Niedriger Preis, geringer Verbrauch und komfortables Fahren durch Mega-Cities: Von der Beliebtheit der "Kei-Cars" in Asien profitiert der Hersteller enorm und auch in Europa erfreuen sich Kleinstwagen einer wachsenden Fangemeinde. Der von unseren Erlkönig-Jägern in Südeuropa erspähte Prototyp ist der nächste Vertreter dieser Art und hat eine dicke Verkleidung an Bord. Erste Details können wir dennoch präsentieren:


Neuer Suzuki Alto: Geräumiger als der Vorgänger


So ist der neue Suzuki Alto, der frühestens 2014 in den Showrooms landen dürfte, geräumiger als sein Vorgänger, wofür die Länge von 3,50 Meter etwas gestreckt wird. Technische Anleihen holt sich das neue Modell von Suzukis Microvan Wagon R+, der 2012 in vielen Ländern seine Markteinführung erlebte.

Seit jeher gilt der auch in Deutschland angebotene Alto als Frauenauto - und das dürfte sich kaum ändern. Auch in Sachen Preis wird der kleine Japaner seiner Linie treu bleiben und kaum mehr als 9000 Euro kosten. Dafür erhält der Kunde einen Kleinstwagen mit ausreichenden Fahrleistungen und guten Parkplatz-Chancen. Neben modernisiertem Outfit innen wie außen wird sich der neue Alto mehr denn je als sparsamer Zeitgenosse outen: An Bord ist ein 1,0-Liter-Motor, der nicht mehr als 80 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt.

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.