Neue Kleinwagen von Audi, BMW, Ford, Opel, Smart und VW Kleinigkeiten - Die neuen Kleinwagen der Hersteller

17.08.2009

Ob Audi, Mercedes, Opel oder Smart: Die Entwickler arbeiten an neuen Kleinwagen, die schick sind, Sprit sparen und Spaß machen

AUDI
2010 bringt Audi den A1 auf den Markt. Zunächst als Dreitürer, der etwa 15.000 Euro kosten soll. Der Fünftürer folgt etwa ein halbes Jahr später, auch ein Offorad-Ableger Q1 ist geplant. Topmodell wird der S1 mit 1,4-Liter-Kompressor-Turbo und fast 200 PS.

BMW
Zu der neuen Strategie von BMW, „Number ONE“ gehört auch die Kleinwagen-Familie „project i“. Zunächst soll 2012 ein 3,80 Meter langer Viersitzer kommen. Das technische Konzept steht schon fest: Frontantrieb, aufgeladene 1,2-Liter-Motoren ab 75 PS. Elektromodelle folgen ab 2013 und ein Jahr später könnte die Isetta einen Nachfolger bekommen.

FORD
Nach dem Fiesta erneuert Ford den Fusion. Die Hochdachvariante des Kölner Kleinwagens bekommt ein Design mit SUV-Anleihen, ein Allradantrieb ist nicht geplant. Die Motoren leisten zwischen 60 und 120 PS.

OPEL
Unterhalb des Corsa ist noch Platz für einen Opel City. Der 3,50 Meter kurze Viersitzer basiert auf einer Chevrolet-Plattform und soll rund 8000 Euro kosten. Der für 2012 geplante Mini soll den Agila ersetzen und auf bis zu 150.000 Exemplare kommen. Zwei Jahre früher, also Anfang 2010 kommt der neue Meriva mit pfiffigen Schmetterlingstüren und Motoren von 75 bis 192 PS.

MERCEDES / SMART
Bei Mercedes wird die A-Klasse neu gedacht. Statt des Hochdachkonzepts mit Sandwich-Boden arbeiten die Stuttgarter an einem konventionellen Dreitürer, der deutlich sportlicher positioniert werden soll. Die geräumige Variante unter dem Namen B-Klasse bleibt erhalten und debütiert ebenfalls 2011. Bei Smart denken die Entwickler ebenfalls über ein neues Konzept nach. Der nächste Smart könnte eine Plattform mit Fronantrieb und Frontmotor bekommen, auf der eine ganze Modellfamilie aufgebaut werden könnte.

VW
Zur IAA zeigt VW den neuen Polo als Dreitürer und als Spritsparmodell Bluemotion. Verkauft wird der Dreitürer ab Oktober. Ein wenig länger dauert es, bis der verblichene Lupo einen Nachfolger bekommt, 2011 debütieren die Dreizylindermotoren, später folgt ein Elektroantrieb.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.