MV Agusta: Mercedes erwirbt 25 Prozent am Motorrad-Bauer Daimler auf zwei Rädern

31.10.2014

Mercedes erwirbt 25 Prozent am Motorrad-Bauer MV Agusta aus Italien. Die beiden Traditions-Unternehmen wollen Auto- und Motorrad-Fans gemeinsam ansprechen

Der Autobauer Daimler entdeckt seine Liebe zum Motorrad: Der Haus-Tuner Mercedes AMG übernimmt 25 Prozent der Anteile an MV Agusta und plant eine umfangreiche Zusammenarbeit in Vertrieb und Marketing. Der jetzt unterzeichnete Kooperationsvertrag sieht eine langfristige Partnerschaft vor und soll den beiden Traditionsmarken zu neuen Höhenflügen verhelfen.

 

MV Agusta: Mercedes erwirbt 25 Prozent am Motorrad-Bauer

Mit dem 25 Prozent-Anteil sichert sich Mercedes-Benz auch einen Sitz im Board of Directors der MV Augusta Motor S.p.A. und kann dementsprechend Einfluss auf die künftige Ausrichtung der Marke nehmen. Noch im November erwartet die deutsch-italienische Allianz die Zustimmung der zuständigen Behörden.

Die strategische Partnerschaft soll es Mercedes erlauben, auch Motorrad-Fans für die Fahrzeuge aus Stuttgart und Affalterbach zu begeistern – umgekehrt erhofft sich MV Agusta begeisterte Autofahrer als neue Kunden, auch wenn diese bisher nicht über den Kauf eines Motorrads nachgedacht haben. Giovanni Castiglioni, Präsident und CEO von MV Agusta, sagte anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags: "MV Agusta und Mercedes-AMG passen als Marken perfekt zueinander – sie stehen jeweils für Design, Performance und Exklusivität. Mercedes-AMG wird zur weltweiten Expansion und zum beschleunigten Wachstum von MV Agusta beitragen. Die Einzigartigkeit von MV Agusta wird Mercedes-AMG einen zusätzlichen Schub verleihen, die Führung im High-Performance-Segment weiter auszubauen.”

Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Mercedes-AMG, Tobias Moers, äußert sich ebenfalls zuversichtlich zur Zukunft der beiden Marken "In MV Agusta haben wir den perfekten Zweirad-Partner für Mercedes-AMG gefunden. Diesen traditionsreichen Hersteller und uns verbinden nicht nur die lange und erfolgreiche Rennhistorie, sondern auch dieselben Werte und Ziele für die Zukunft – höchste Perfektion, optimale Performance und Motorsport-Technologie für die Straße erlebbar machen. Die Kooperation mit MV Agusta unterstreicht auch die Bedeutung von AMG als Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz Cars. Uns bietet die Partnerschaft den Einstieg in die Welt von weiteren High-Performance Enthusiasten."

Benny Hiltscher

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.