VW Beetle: Käfer-Tuning von MR Car Design Mehr als flach

07.10.2013

Extrem tief und extrem individuell: MR Car Design macht auf Wunsch jeden VW Beetle zum extravaganten Einzelstück für Käfer-Fans

Um neugierige Blicke anzuziehen, ist ein VW Beetle mit Sicherheit keine schlechte Wahl – gerade weil der neue Käfer nicht an die enormen Stückzahlen seines Großvaters anknüpfen kann und viele Kunden lieber zum deutlich praktischeren Golf greifen, ist der Wolfsburger ein echter Hingucker. Noch auffälliger wird der Beetle, wenn man ihn zum Tuner bringt und der Optik weiter auf die Sprünge helfen lässt.

 

VW Beetle: Käfer-Tuning von MR Car Design

Das Tuning-Programm von MR Car Design zeigt das Potenzial des kompakten Volkswagens. Sofort ins Auge sticht die Tieferlegung , die mit einem G-Ride Luftfahrwerk realisiert wird: Per Fernbedienung oder vollautomatisch lassen sich Vorder- und Hinterachse separat einstellen, bis das perfekte Setup gefunden ist. Zumindest für Show-Zwecke kann es dabei kaum tief genug sein, schließlich kommen so auch die 19 Zoll-Felgen noch besser zur Geltung.

Da die Motoren des VW Beetle von anderen Modellen bestens bekannt sind, bieten sich auch diverse Leistungssteigerungen an. Dem gerne gewählten Turbodiesel 2.0 TDI entlockt MR Car Design bis zu 210 PS und 420 Newtonmeter Drehmoment, was den Beetle endgültig zum Power-Käfer macht. Individuelle Lösungen von Software-Anpassungen bis zur Folierung sind in Erftstadt ebenfalls erhältlich.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 22,39 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.