Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW dominiert bei Rallye-WM in Mexiko - Ogier vorn

León (dpa) - Das Meisterteam von Volkswagen dominiert auch den dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft. Nach der ersten Etappe der Rallye Mexiko liegt der zweimalige Champion Sébastien Ogier aus Frankreich im VW Polo R WRC 13,5 Sekunden vor seinem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala.

Ogier hat bereits in den vergangenen beiden Jahren in Mittelamerika gewonnen. Den dritten Rang sicherte sich der Norweger Mads Östberg im Citroën DS3 WRC mit einem Rückstand von 29,5 Sekunden.

Bei den ersten Schotterprüfungen des Jahres kamen zahlreiche Fahrer nicht ins Ziel. Der Este Ott Tänak landete mit seinem Ford Fiesta RS WRC nach einem Überschlag im tiefen Wasser, auch der WM-Zweite Thierry Neuville aus Belgien und der frühere polnische Formel-1-Pilot Robert Kubica schieden aus.

dpa