Thema: Infos, Bilder und Hintergrundberichte zum 24h-Rennen von Le Mans

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Le Mans 2015: Porsche triumphiert vor Audi

Zuffenhausener dominieren Konzernbruder

Mit einem souveränen Doppelsieg beim 24 Stunden-Rennen von Le Mans 2015 beendet Porsche die Audi-Siegesserie

Schon im zweiten Jahr nach dem großen Comeback darf sich Porsche über den 17. Gesamtsieg der Marke bei den 24 Stunden von Le Mans freuen! Nachdem sich die Zuffenhausener im Qualifying die ersten drei Positionen gesichert hatten, führte auch im Rennen kein Weg am Porsche 919 Hybrid vorbei.

24h Le Mans 2015: Doppelsieg für Porsche vor Audi


Audi, Seriensieger der letzten Jahre, konnte nur bis zur Rennmitte mit den Porsche mithalten. Gerade bei den kühleren Temperaturen in der Nacht war der Porsche 919 Hybrid eine Klasse für sich, hier konnten die Schwaben noch etwas mehr Performance aus ihren Michelin-Reifen herausholen als die Konkurrenz aus Ingolstadt.

Als am Vormittag auch noch technische Probleme mit dem Hybrid-System und den Halterungen der Motorhaube bei den Audi R18 e-tron quattro hinzukamen, war der Zug für die Ingolstädter endgültig abgefahren.

Über den Gesamtsieg nach einer makellosen Vorstellung dürfen sich Formel 1-Pilot und Le Mans-Debütant Nico Hülkenberg, Earl Bamber und Nicholas Tandy freuen, auf dem zweiten Rang kamen die Teamkollegen Timo Bernhard, Mark Webber und Brendon Hartley in einem weiteren Porsche 919 Hybrid mit einer Runde Rückstand ins Ziel. Eine weitere Runde dahinter überquerten Marcel Fässler, André Lotterer und Benoit Treloyer im schnellsten Audi R18 die Ziellinie.
Benny Hiltscher