×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

F1: Michael Schumacher bei Belgien-GP mit Platin-Helm

Jubiläums-Rennen für Schumi

Formel 1 - GP von Belgien in Spa: Michael Schumacher startet bei seinem Jubiläumsrennen mit einem speziellen Kopfschutz aus Platin

Nach dem Goldhelm zum 20-jährigen Jubiläum tritt Michael Schumacher zu seinem 300. Formel-1-Rennen beim Großen Preis von Belgien mit einem Platin-Kopfschutz an.

GP von Belgien in Spa: Schumacher startet mit Platin-Helm

"Denn Platin ist wertvoll, selten und extrem widerstandsfähig. Das sind genau die Attribute, die auch auf den Rennfahrer Michael Schumacher zutreffen", erklärte der Geschäftsführer des Helmherstellers Schuberth, Marcel Lejeune, in Spa-Francorchamps. Vor einem Jahr hatte das Magdeburger Unternehmen dem siebenmaligen Champion ebenfalls für das Rennen in Belgien einen goldenen Helm entworfen.

Statt wie sonst mit einem leuchtend roten Helm sitzt Schumacher am Wochenende auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs in den Ardennen mit einer silbern glänzenden Kopfbedeckung in seinem Silberpfeil. Der Kopfschutz ist zudem mit dem für Schumacher typischen roten Drachen und den chinesischen Schriftzeichen verziert.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der Helm werde einen besonderen Platz in seiner persönlichen Sammlung finden, betonte Schumacher, der in Spa vor 21 Jahren sein erstes Formel-1-Rennen bestritt und vor 20 Jahren dort seinen ersten von insgesamt 91 Formel-1-Siegen feierte.
dpa/az