Modellübersicht Fiat 500 Italienische Wahl

29.09.2009

Den einen Fiat 500 gibt es nicht: offen oder geschlossen, Basis oder Sport. Ganz neu ist die Rallye-Variante Abarth 500 R3T

In San Remo hat Fiat die neueste Variante des 500 vorgestellt. Der Abarth 500 R3T ist die Rallye-Version des knuffigen Italieners und soll 2010 in einer eigenen Rallyeserie antreten.

Damit kehrt Abarth zu Trophy-Läufen zurück, eine Nische, die 1977 mit dem Autobianchi Abarth A112 das erste Mal besetzt wurde. Wie seine Vorgänger auf Basis von Uno, Cinquecento oder Punto ist der R3T als günstiger Einstieg in den Rallyesport gedacht: Privatfahrer und der Rallye-Nachwuchs sollen mit der neuesten 500-Variante ihr Können zeigen.

Der 1,4-LiterTurbo des R3T leistet 180 PS, das Sechsganggetriebe ist automatisiert. Ein Sperrdifferenzial sorgt dafür, dass die Leistung auch auf losen Rallye-Pfaden auf die Strecke kommt. Das Fahrwerk ist einstellbar, Brembo-Scheibenbremsen rundum verzögern die Fuhre. Die Handbremse funktioniert hydraulisch. Auf den 7x17 Zoll großen OZ-Felgen können 19/62-17-Reifen aufgezogen werden.

Hier geht es zu einer weiteren aktuellen Bilder-Galerie:
» Tuning - Hamann Largo: 265 PS im Fiat 500

Serienmäßig ist der 1080 Kilo leichte Rallyezwerg mit einem Überrolkäfig und Sechspunktgurten ausgestattet.

Damit bietet Fiat neben den Straßenvarianten 695 Tributo Ferrari und esseesse  und dem Rundstreckenmodell corse eine weitere, schnelle Version des 500 an.

Am häufigsten werden jedoch die braven Varianten geordert. Für Limousine und Cabrio bietet Fiat zwei Benziner und einen Diesel an. Der Einstiegsmotor hat 1,2 Liter Hubraum und leistet 69 PS – für die meisten Anwendungsgebiete ist das völlig ausreichend. Etwas mehr bietet der 1,4-Liter, hier stehen 100 PS im Datenblatt. Der 500-Käufer hat die Wahl zwischen dem manuellen Fünfganggetriebe und der automatisierten Sechsgangbox Dualogic.

Beschlossen ist der Bau des Kombis, der wie das historische Vorbild Giardiniera heißen könnte. aof

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.