Mitsubishi Space Star: Kleinwagen Mirage erhält neuen Namen Umbenannt

11.04.2013

Mitsubishi verpasst dem neuen Kleinwagen Mirage ab sofort einen neuen Namen: Der Fünfsitzer wird in Europa unter der Bezeichnung Space Star vermarktet

Mitsubishi benennt den neuen Mirage um: Der kleine Fünfsitzer wird in Europa unter dem Namen Mitsubishi Space Star vermarktet. Das Fahrzeug, das auf dem Pariser Autosalon 2012 noch unter altem Namen präsentiert wurde, soll im April zu den Händlern kommen und dürfte nicht mehr als 10.000 Euro kosten, offiziell nennt der Hersteller noch keine Preise.

 

Mitsubishi Mirage: Umbenennung in Space Star

Die Umbenennung sei wegen «markenrechtlicher Probleme» erfolgt, sagte ein Firmensprecher. Der Fünfsitzer misst 3,71 Meter in der Länge und wird angetrieben von Dreizylinder-Benzinern mit 1,0 und 1,2 Liter Hubraum, die 52 kW/71 PS und 59 kW/80 PS leisten. Die kleinere Maschine verbraucht 4,0 Litern (CO2-Ausstoß: 92 g/km). Beim 1,2-Liter-Dreizylinder stehen die Werte noch nicht endgültig fest, dürften aber bei 4,3 Litern und 100 g/km liegen.
dpa/az

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.