Mitsubishi CA-MiEV und GR-HEV: Studien auf dem Auto Salon Genf 2013 Zukünftig

14.02.2013

Auf dem Genfer Autosalon 2013 im März zeigt Mitsubishi zwei Studien. Der GR-HEV ist ein Pick-up mit Hybrid-Antrieb, während der elektrisch betriebene CA-MiEV die Weiterentwicklung des i-MiEV vorwegnimmt

Zumindest in der automobilen Welt lässt sich die Zukunft eigentlich ganz gut vorhersagen, zumindest, wenn nicht zu viele Jahre entfernt ist. Dafür muss man allerdings nicht in eine Glaskugel schauen oder ein Orakel befragen, meist reicht einfach ein Blick auf die nächste Automesse, Studien sind das Stichwort.

 

Mitsubishi: Zwei Studien auf dem Genfer Autosalon

So zeigt etwa Mitsubishi auf dem Genfer Autosalon 2013 zwei solcher Fahrzeug-Studien, die in diesem Falle einen Ausblick auf die weitere Verwendung alternativer Antriebe geben sollen. So möchte man die Komponenten der HEV-Hybridtechnik auch in Autos verbauen, die eher Nutzfahrzeuge als Spaßmacher sind. Das dazugehörige Concept Car heißt GR-HEV und ist ein Hybrid-Pick-up mit Dieselmotor und Elektrounterstützung.

Die zweite Studie nennt sich CA-MiEV. Diese ist die Weiterentwicklung des seit 2009 gebauten i-MiEV. Mit Leichtbau, verbesserter Aerodynamik und leistungsfähigeren Batterien soll die Reichweite des Elektroautos auf rund 300 Kilometer steigen. Und während sich die Batterien von heute noch per Steckdose aufladen lassen, schafft der Mitsubishi CA-MiEV von morgen das bereits kabellos. Davon kann man sich dann auf einem zukünftigen Genfer Salon persönlich überzeugen...

Jonas Eling

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.