Mini: Camping-Unikate für die Nacht am See Frische Luft

19.07.2013

Klein, aber oho: Mini lädt auf den Camping-Platz und zeigt praktische Lösungen, die den Urlaub gelingen lassen

Wohnmobile und Wohnwagen sind ohne Frage praktisch, aber wirklich cool sind die geräumigen Lösungen für den Urlaub auf Achse nicht. Genau hier setzt nun die BMW-Tochter Mini an und rückt die jugendlich-dynamische Seite vom Urlaub unter freiem Himmel in den Vordergrund: Auf Basis von Countryman und Clubvan zeigen die Briten spezielle Camping-Lösungen, die den Kleinwagen zum frechen Reise-Begleiter machen könnten.

 

Mini: Camping-Unikate für die Nacht am See

Trotz aller Umbau-Maßnahmen und dem Zelt für das Dach des Countryman bleiben die Platzverhältnisse an Bord eines Mini natürlich überschaubar, und irgendwo will ja auch das Urlaubs-Gepäck verstaut werden. Die Lösung hört auf den Namen Mini Cowley Caravan und ist ein stylisher kleiner Anhänger, der mit Gaskocher, Wassertank, Kühlschrank und HiFi-Anlage ausgerüstet ist – die ideale Schlafgelegenheit für spontane Kurztripps und Festivals.

Auch auf dem Dach des Mini Countryman oder im Innenraum des Mini Clubvan lässt es sich hervorragend nächtigen, wenn man dem eigenen Auto selbst in der Nacht ganz Nahe sein will. Wie die genannten Fahrzeuge miteinander harmonieren, zeigt unsere Bilderserie – allerdings bleibt ein großer Wermutstropfen: Die Einzelstücke eignen sich höchstens als Inspiration für campende Mini-Besitzer, denn weder Serienfertigung noch Verkauf sind geplant.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.