Mercedes vor DTM-Saison bescheiden: «Realistische Ziele»

17.03.2015

Affalterbach (dpa) - Gut sieben Wochen vor dem Start in die DTM-Saison ist die Meisterschaft für Mercedes kein Thema.

«Zu sagen, wir wären zufrieden mit dem zweiten Platz, wäre die falsche Aussage. Aber man muss sich realistische Ziele setzen», sagte der neue DTM-Leiter bei Mercedes, Ulrich Fritz, bei einer Veranstaltung in Affalterbach.

Der Hersteller aus Stuttgart war vor allem zu Beginn der vergangenen Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) deutlich langsamer als die Konkurrenten Audi und BMW. Die Schwaben durften deswegen in Teilbereichen weiterentwickeln.

«Wir gehen mit dem Ziel in die Saison, einen deutlichen Schritt bei der Performance zu machen und um Siege mitfahren zu können. Inwiefern sich dieses Ziel als realistisch erweist, wird sich aber erst nach dem ersten Rennen herausstellen», sagte Fritz.

Die Saison beginnt Anfang Mai auf dem Hockenheimring. Für Mercedes fahren unter anderem Formel-1-Testpilot Pascal Wehrlein und die Ex-DTM-Champions Gary Paffett und Paul Di Resta.

Weiterführende Links

DPA

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.