Mercedes SLS AMG Coupe Electric Drive: Rundenrekord auf dem Nürburgring Mercedes rockt am Ring

07.06.2013

Der Elektro-Supersportwagen Mercedes SLS AMG Electric Drive hat einen neuen Rundenrekord für elektrische Serienfahrzeuge auf der Nürburgring Nordschleife aufgestellt

Ein gelber Supersportwagen in der grünen Hölle: ohne bollernden V8-Sound, trotzdem schnell - rekordverdächtig schnell. Denn der Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive, seines Zeichens Supersportler mit vier insgesamt 751 PS starken Elektromotoren, hat auf der legendären Nürburgring Nordschleife einen neuen Rundenrekord für elektrisch angetriebene Serienautos aufgestellt. Nach der Hatz um den 20,8 Kilometer langen Eifel-Kurs wurde eine Rundenzeit von 7:56,234 Minuten gemessen.

 

Mercedes SLS AMG Electric Drive: 7:56,234 Minuten auf der Nordschleife

Ab Juni 2013 kommt der Elektro-SLS für nicht ganz unerhebliche 416.500 Euro in den Handel. Mit runden 1000 Nm Drehmoment, die praktisch ab dem Start anliegen, beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf Hundert, die Höchstgeschwindigkeit ist zugunsten der Reichweite auf 250 km/h begrenzt. Wer nun den Runden-Rekord nachfahren möchte, sollte allerdings nicht allzuweit vom "Ring" entfernt wohnen: mit einer Akku-Ladung kommt der Benzin-Verächter nach EU-Norm etwa 250 Kilometer weit.

Vor fast genau einem Jahr stellte bereits ein anderer Elektro-Sportler einen Nürburgring-Rekord auf: der Audi R8 e-tron umrundete die Strecke in 8:09,099 Minuten, hatte jedoch mit lediglich 381 PS ungefähr halb so viel Motorleistung wie der neue Rekordhalter. 

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 85,10
Sie sparen: 38,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.