Mercedes SL 72 AMG: Classic Cars Das ist der seltenste AMG

von Lena Reuß 28.07.2017

Der Mercedes SL 72 AMG ist mit seiner limitierten Stückzahl von 35 der wohl seltenste AMG, den es gibt. Er wurde 1995 auf Basis der Baureihe R 129 gefertigt.

35 und 72 – das sind die wichtigsten Zahlen, wenn es um den Mercedes SL 72 AMG geht. Mit einer limitierten Auflage von nur 35 Stück ist der SL 72 eines der seltensten AMG-Modelle, wenn nicht das seltenste überhaupt. Dass einem der Roadster im wahren Leben begegnet, passiert nämlich so gut wie nie. Allein 25 der 1995 gebauten Exemplare wurden von einem Sultan in Bahrain gekauft. Nur zehn der Mercedes SL 72 AMG schafften es überhaupt in den freien Verkauf. Dementsprechend hoch ist der Preis, den man für die Rarität entrichten muss: Unter 100.000 Euro läuft nichts. Die Zahl 72 aus der Modellbezeichnung leitet sich von der Macht ab, die unter der Motorhaube lauert: Ein V12-Motor mit 7,3 Litern Hubraum. Dabei kommt natürlich die Frage auf, wie Mercedes von einer drei (7,3 Liter) zur zwei (SL 72) kommt – die Antwort liegt in der exakten Hubraum-Größe, die liegt nämlich bei 7291 ccm. Als Mercedes 1999 beschlossen hat das V12-Triebwerk in weiteren 50 Exemplaren der Baureihe R 129 zu versenken, wurde der Name übrigens angepasst – in Mercedes SL 73 AMG.

Die AMG Black Series Modelle im Video:

 
 

Vom SL 72 AMG nur 35 Exemplare gebaut

Der V12-Motor des Mercedes SL 72 AMG leistet satte 532 PS und entwickelt bei einer Drehzahl von 4000/min 740 Newtonmeter Drehmoment. Zum Zeitpunkt seiner Produktion und noch eine Weile danach handelte es sich um den stärksten AMG überhaupt. Übertragen wird die Kraft von einer Fünfgang-Automatik. Damit beschleunigt der Roadster in 4,6 Sekunden auf Landstraßentempo und schafft Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 300 km/h. Das begeisterte auch andere Hersteller, sodass Pagani den Antriebsstrang für den Zonda übernahm. Insgesamt war der Mercedes SL 72 AMG dazu bestimmt als Spaßauto für besonders gut gestellte, Luxus- und Leistungsorientierte Kunden zu fungieren. Die Basis steuert der SL 600 bei, der neben der Hubraumerweiterung des V12 von AMG mit sportlichen Stoßfängern und Schwellern sowie Leichtmetallfelgen versehen wurde. Einer der wenigen Mercedes SL 72 AMG, die nicht im Besitz des Sultans sind, ist auf den Fotos abgebildet. Dieses Prachtexemplar wird aktuell von einem Oldtimer-Spezialisten in den USA verkauft. Der Preis liegt bei ca. 125.000 US-Dollar (Ca. 107.300 Euro).

Classic Cars Mercedes-Benz E60 AMG (W124)
Mercedes-Benz E60 AMG (W124): Classic Cars  

Die erste E-Klasse als AMG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 86,10
Sie sparen: 37,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.