Mercedes S 63 AMG Coupé: Der große Zweitürer mit 585 PS im Test Sportlich und elegant

13.10.2014

Trotz 585 PS, Sportwagen-Sprintwerten und 300 km/h Topspeed ist das Mercedes S 63 Coupé der perfekte Alltagsentschleuniger. Test des großen Zweitürers.

Der hier gezeigte Testwagen kostet 220.304 Euro und 70 Cent – inklusive aller Extras. Ein Schnäppchen darf man in der Luxusklasse ja auch nicht erwarten. Apropos Luxus: Wenn sich im S-Klasse-Sitz 14 Luftkammern abwechselnd aufblähen und wieder zusammenziehen, ist Massage-Zeit im Mercedes. Wobei es eine Beleidigung wäre, im Fall der Bestuhlung von Sitzen zu sprechen. Sessel trifft es wohl eher – und so fühlen sie sich auch an.

 

Mercedes S 63 AMG: Luxus-Coupé mit 585 PS

Sechs Programme bietet die 2023 Euro teure Funktion, von der einfachen Bearbeitung der Schulterblätter bis hin zur sogenannten „Activating-Massage“, bei der alle Lehnen-Luftkammern  auf dem Rücken pulsieren. Verspannungen löst man so freilich nicht, doch Entspannen kann man damit prima – begleitet von den Klängen der Burmester-Anlage mit 3D-Sound und 24 Lautsprechern.

Ein echtes S-Klasse Coupé war längst überfällig, der klobige Klotz mit dem Namen CL wirkte nicht wirklich aufregend gezeichnet – das neue S Coupé dagegen schon: schnittige Front, hohe Seitenlinie mit starker Kontur, absolut schnörkelloses Heck. Das elegante Design macht den Fünf-Meter-Koloss optisch sehr kompakt, sodass man auf den ersten Blick eher an eine C-Klasse denkt.

Und so lenkt die 63 AMG-Variante auch ein: direkt, mit guter Rückmeldung, aber keinesfalls nervös, um die weniger sportlichen Kunden nicht zu verschrecken. Auch bei den Brems- und Beschleunigungstests scheint der inklusive Fahrer rund 2,2 Tonnen schwere AMG die Gesetze der Massenträgheit außer Kraft zu setzen.

11,42 m/s2 Verzögerung oder 33,8 Meter aus Tempo 100 bis zum Stillstand mit kalten Stoppern sind eine Wucht. Und mit den optionalen Karbon-Keramik-Scheiben (8271 Euro) auf Betriebstemperatur braucht das Coupé sogar noch einen halben Meter weniger. Beim Sprint springt der Allradler förmlich aus dem Stand und knackt in 3,9 Sekunden die 100-km/h-Marke. Weitere neun Sekunden genügen, um vom Beuschleunigungsstreifen-Tempo auf 200 km/h zu kommen.

Garant für solche Fahrleistungen und absolute Souveränität in allen Lebenslagen ist ein 5,5 Liter großer V8-Biturbo, der schon bei 2250 Touren 900 Newtonmeter Drehmoment entwickelt und die Abgasnorm Euro 6 erreicht. Die von sanft bis knackig schaltende Siebenstufen-Automatik verarbeitet diese Kraft und leitet sie an alle vier Räder weiter.

Im Test schluckte das S 63 AMG Coupé 16,4 Liter auf 100 Kilometern, bei permanent zügiger Autobahnfahrt sind es laut Bordcomputer selten mehr als 17 Liter. Besonders angenehm ist die fantastische Geräuschdämmung des Affalterbachers mit Doppelverglasung und schweren Türen, die soft und satt ins Schloss fallen. Zwar hört man bereits bei leichtem Gaseinsatz, dass vorn ein Achtzylinder arbeitet und hinten die AMG-Abgasanlage bassig brabbelt, doch dröhnig wird es nie.

So kann man sich bei Tempo 200 und 2800 Touren im siebten Gang noch unterhalten oder telefonieren, ohne die Stimme heben zu müssen. Ab Werk rennt der Daimler noch 50 km/h schneller, dann setzt der elektronische Begrenzer ein. Die Anhebung auf Tempo 300 kostet 3213 Euro.

Sie wollen ein Mercedes Luxus-Coupé fahren? Hier gibt's Angebote!

TECHNIK
 

MERCEDES S 63 AMG 4MATIC COUPÉ
Motor V8-Zyl., 4-Vent., Biturbo, Direkteinspr.
Hubraum 5461 cm3
Leistung 430 kW / 585 PS bei 5500 /min
Max. Drehmoment 900 Nm bei 2250 - 3750 /min
Getriebe 7-Stufen-Automatik
Antrieb Allrad, permanent
Fahrwerk v.: Mehrfachl.-Achse, Stabi.; h.: Mehrfachl.-Achse, Stabi.; rundum: adapt. Luftfederung, Dämpfer;
ESC (ESP)
Bremsen rundum: innenbel., gelochte Karbon-Keramik-Scheiben (opt.)
Bereifung v.: 255/40 ZR 20 XL; h.: 285/35 ZR 20 XL;
Conti SportContact 5p MO
Felge v.: 8,5 x 20; h.: 9,5 x 20
L/B/H 5044/1913/1422 mm
Radstand 2945 mm
Leergewicht/Zuladung 2131 / 414 kg
Kofferraumvolumen 400 l
Abgasnorm Euro 6
Typklassen HP 20/VK 32/TK 33
Messwerte 0-100/200 km/h in 3,9/12,9 s
Höchstgeschwindigkeit1 300 km/h2
Bremsweg 100-0 km/h kalt/warm 33,8/33,3 m
Verbrauch 16,4 l SP/100 km
EU-Verbrauch1 10,3 l SP/100 km
CO2-Ausstoß1 242 g/km
Grundpreis 170.587 Euro;
Keramik-Bremse: 8271 Euro; Massage-Sitze: 2023 Euro; 12,3-Zoll-Navi inkl. Internet, WLAN, Bluetooth, 2-fach USB, 10 GB-Speicher: Serie; Burmester 3D-Sound:7497 Euro
¹ Werksangaben
2 Option (3213 Euro); Serie bei 250 km/h abgeregelt

Unser Fazit

Elegant, entspannend, souverän – im S 63 AMG Coupé möchte man gar nicht rennen, sondern einfach nur cruisen und genießen. Aber gut zu wissen, dass man jederzeit könnte, wenn man wollte.

Paul Englert

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.