Mercedes SUV-Coupé: X6 als Inspiration für M-Klasse Coupé Schön kombiniert

20.04.2014

In Peking liefern die Schwaben einen ersten konkreten Ausblick auf das M-Klasse Coupé, das im Frühjahr 2015 in den Handel kommt

Für Daimler ist es nicht weniger als das höchste Coupé der Firmengeschichte: Auf der Auto China 2014 in Peking präsentieren die Schwaben die Studie Mercedes Coupé SUV und liefern damit einen seriennahen Ausblick auf das erste Offroad-Coupé der Marke. Das noch nicht endgültig benannte Coupé auf Basis der M-Klasse soll den Luxus eines großen SUV mit coupétypischer Dynamik verbinden und so völlig neue Kundengruppen erschließen.

 

Mercedes SUV-Coupé: X6 als Inspiration für M-Klasse Coupé

Ganz neu ist diese Kombination freilich nicht, in München wurde das Potenzial dieser Idee bereits vor einiger Zeit erkannt und mit dem gewiss nicht unumstrittenen, aber unbestreitbar erfolgreichen X6 in Blech gegossen. Doch dieser Umstand schmälert keineswegs die Leistung von Chefdesigner Gorden Wagener, der dem ML einen erheblich dynamischeren Auftritt verpasst hat.

Schon auf den ersten Blick verspricht das SUV-Coupé Fahrfreude und trägt dabei unübersehbar die Mercedes-DNA großer Luxus-Coupés in sich. Die hohe Gürtellinie vermittelt in Kombination mit den kräftig ausgeformten Kotflügeln und den 22 Zoll großen Felgen Sportlichkeit, die hohe Bodenfreiheit und der angedeutete Unterfahrschutz betonen den SUV-Charakter.

Vier rahmenlose Türen, Voll-LED-Scheinwerfer und – erstmals bei Mercedes – Blinker mit einzeln nacheinander aufleuchtenden LEDs lassen das Mercedes SUV-Coupé schon vor dem Einstiegen besonders hochwertig wirken, am Heck betont ein durchgehendes Leuchtenband die Breite des Fahrzeugs und beschert dem Sport-Offroader zugleich eine unverwechselbare Nachtoptik.

Auch technisch sind die hohen Ansprüche der Schwaben greifbar: Damit sich das Coupé auf kurvigen Straßen deutlich vom gewöhnlichen ML absetzen kann, wurden Fahrwerk, Lenkung und Antriebsstrang komplett neu abgestimmt. Als erstes SUV wird das M-Klasse Coupé die neue Neungang-Automatik von Mercedes-Benz nutzen, der Allradantrieb 4Matic kommt mit geänderter Momentenverteilung für maximale Dynamik.

Die vielleicht beste Nachricht rund um die in China präsentierte Studie ist allerdings, dass die Entscheidung zum Bau des Fahrzeugs längst getroffen wurde. Schon im Frühjahr 2015 soll die Serienversion bei den Händlern stehen – dann wird sich zeigen, wie viele Mercedes-Kunden auf einen Kompromiss zwischen S-Klasse Coupé und ML gewartet haben.

Benny Hiltscher

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.