Mercedes: IAA 2011 Für die nächsten Jahre

13.09.2011

Mercedes-Premieren auf der IAA 2011: Die neue B-Klasse, der SLS AMG Roadster, der Smart Forvision und das Forschungsauto F 125!

"The next 125 years" nennt Mercedes seine Premierenfeier auf der 64. IAA in Frankfurt. In der Festhalle rollen nacheinander das Forschunsauto F 125!, der Smart Forvision und die neue B-Klasse auf die Bühne.

Mit dem F 125! blickt Mercedes dieses Mal zwei S-Klasse-Generationen in die Zukunft. Während die bisherigen Forschungsautos sieben bis acht Jahre voraus waren, ist im F 125! Technik installiert, die zum Teil erst in 15 Jahren serienreif sein wird. Voll vernetzt und von Assistenten unterstützt, wird die S-Klasse der Zukunft in unter fünf Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und im Schnitt eine Menge Wasserstoff verbrauchen, die 2,7 Litern Diesel entspricht.

Mit einem Seitenhieb zur Konkurrenz kann Daimler-Forschungschef Thomas Weber den Smart Forvision vorstellen. Angesichts der Zweisitzer-Konzepte der diesjährigen IAA meint er, dass auch andere Hersteller "Zweisitzer-Konzepte als smarte Idee ansehen." 2012 kommt der Smart Fortwo electric drive für 19.000 Euro auf den Markt, die Miete für die Batterie kostet 70 Euro im Monat extra.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Konventionell und doch ganz anders ist die neue Mercedes B-Klasse. Der Kompaktvan kommt schwungvoller und frischer daher. Neue Assistenzsysteme und sparsame Motoren sollen den geräumigen Baby-Benz fit für die Zukunft machen. Anfang 2012 folgt dann die B-Klasse auf gleicher Basis.

Für die Faszination ist der neue Mercedes SLS AMG Roadster zuständig. "Manche sagen, er hat noch nicht einmal ein Dach", merkt Forschungschef Weber dazu an. Macht nichts, der offene SLS kompensiert auch die fehlenden Flügeltüren ganz gut.
Andreas Of

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.