Mercedes GLK 2015: Erlkönig zeigt Innenraum ungetarnt! Innere Werte

18.12.2013

Unsere Erlkönig-Jäger haben einen Prototypen des neuen Mercedes GLK aus nächster Nähe erwischt und liefern detaillierte Interieur-Fotos

Mit voller Absicht hat Mercedes in den letzten Monaten lange vor dem Marktstart die Innenräume neuer Autos gezeigt: Los ging es mit der S-Klasse, es folgten C-Klasse und V-Klasse. Definitiv ungeplant sind hingegen unsere neuesten Innenraum-Fotos entstanden, die das Interieur des neuen Mercedes GLK 2015 zeigen.

 

Mercedes GLK 2015: Erlkönig zeigt Innenraum ungetarnt!

Das Kompakt-SUV ist derzeit noch stark getarnt unterwegs, aber unsere Erlkönig-Jäger haben zugeschlagen und konnten einen detaillierten Blick auf das Armaturenbrett werfen. Besonders auffällig ist das freistehende Infotainment-Display – eine Design-Lösung, die sich künftig durch alle Kompakt- und Mittelklasse-Modelle der Stuttgarter ziehen wird.

Unter dem großen Display sind drei runde Lüftungsdüsen und die Bedieneinheiten von Radio und Klimaanlage erkennbar, auf dem Mitteltunnel ist der COMAND-Controller mit Handauflage und Touch-Oberfläche erkennbar. Dass der GLK auf der neuen Mercedes C-Klasse basiert, ist hier unübersehbar. Alles wirkt aufgeräumt und sportlich-edel, keine Spur vom betont rustikalen Ambiente der aktuellen Generation.

Auch äußerlich soll die zweite Generation des Mercedes GLK harmonischer und ohne die bisher charakteristischen harten Kanten auftreten. Dennoch wird der GLK kein kompromissloser Dynamiker, diese Rolle soll schließlich der Mercedes GLA spielen. Für den GLK gibt es wie bisher Hinterrad- und Allradantrieb (4Motion), unter der Haube kommen vor allem Turbo-Vierzylinder zum Einsatz. Daneben wird es auch starke V6-Varianten sowie mindestens einen Hybrid-Ableger geben.

Benny Hiltscher

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.