Mercedes GLC Coupé 2016: Erlkönig zeigt BMW X4-Gegner Der GLC macht sich schick

10.07.2015

Erste Erlkönig-Fotos zeigen das neue Mercedes GLC Coupé bei Testfahrten, die Dachlinie lässt sich trotz Tarnung gut erkennen

Erst vor wenigen Wochen feierte der Mercedes GLC seine Weltpremiere, doch der im klassischen SUV-Stil gestaltete GLK-Nachfolger ist schon wieder als Erlkönig unterwegs. Doch was uns in Stuttgart vor die Linse gefahren ist, erinnert nur an der Front an den neuen GLC – denn die Coupé-artige Dachlinie ist deutlich dynamischer gezeichnet und unterstreicht die sportlichere Rolle dieser GLC-Variante.

 

Mercedes GLC Coupé 2016: Erlkönig zeigt BMW X4-Gegner

Als Studie war das Mercedes GLC Coupé schon im April auf der Shanghai Motor Show zu sehen, in den Handel kommt das Serienfahrzeug 2016. Der kleine Bruder des GLE Coupé nutzt eine ähnliche Formensprache wie die dynamische GLE-Variante, zielt auf den BMW X4 und soll jüngere Kunden in die Mercedes-Autohäuser locken.

Ein sportlicheres Fahrwerks-Setup samt einigen Millimetern Tieferlegung und eine kräftiger aufgestellte Motorenpalette unterstreichen den dynamischen Anspruch des Mercedes GLC Coupé. Kunden, die auch bei einem SUV nicht auf einen sportlich-unverwechselbaren Look verzichten wollen, erhalten so eine attraktive Alternative.

Leistungshungrige dürfen sich bereits auf die AMG-Modelle freuen: Schon in Shanghai zeigte Daimler das Concept Car mit 367 PS und sportlich ausgelegtem Allradantrieb, in der Serie könnte die Leistungsschraube sogar noch etwas weiter gedreht werden – schließlich gibt es mit dem 400 PS starken Porsche Macan Turbo noch einen weiteren Konkurrenten, dem Mercedes gerne etwas entgegensetzen würde.

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.