Mercedes G-Klasse: Seit 35 Jahren weltweit auf Achse G-burtstag

13.10.2014

Seit 35 Jahren verkauft Mercedes die G-Klasse. Der Geländewagen hat sich dabei auch abseits des Asphalts tausendfach bewährt

Dass Autos und Menschen viele Gemeinsamkeiten haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Genau wie Lebeweisen aus Fleisch und Blut altern auch unsere blechernen Begleiter höchst unterschiedlich – der eine sieht schon nach wenigen Jahren ziemlich angegraut aus, andere reifen wie George Clooney mit zunehmendem Alter zum Klassiker. Letzteres macht ohne Zweifel auch die Mercedes G-Klasse, die in diesem Jahr ihren 35. Geburtstag feiert und trotzdem noch nicht zum alten Eisen gehört.

 

Mercedes G-Klasse: Seit 35 Jahren weltweit auf Achse

Passend zum Jubiläum stellen die Schwaben nicht nur zwei Sondermodelle auf die Räder, sie begrüßen auch das weitgereiste Mercedes G-Modell von Gunther Holtorf als neuen Stammgast im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum. Mit seinem Mercedes 300 GD hatte sich Holtorf 1989 auf Weltreise begeben und in den vergangenen 25 Jahren auf einer Strecke von knapp 900.000 Kilometern nicht weniger als 215 Länder in aller Welt besucht.

Dass der Geländewagen im Zuge dieses Marathons nicht nur mit Asphalt und gemäßigtem Klima, sondern auch mit mehreren hunderttausend Kilometern unbefestigter Pisten und verschiedensten Witterungen in Kontakt kam, versteht sich von selbst. Doch egal ob Wüste, Dschungel oder Arktis – der liebevoll Otto genannte und allein auf dem Dach mit rund 400 Kilogramm beladene Offroader erwies sich stets als zuverlässiger Begleiter.

Gunther Holtorf jedenfalls zieht nach 900.000 Kilometern ein uneingeschränkt positives Fazit: "Eigentlich war der G immer überladen, deshalb hatten wir verstärkte Federn und Schlechtwege-Stoßdämpfer eingebaut. Ansonsten entspricht „Otto“ bis heute dem Serienstand. Der komplette Antriebsstrang mit Motor, Getriebe und Achsen ist noch original. Weder Rahmen noch Karosserie haben irgendwelche Ermüdungserscheinungen gezeigt."

Bevor "Otto" seinen Stammplatz im Mercedes-Museum bekommt, wird er noch zwei Jahre auf Reisen geschickt – die vergleichsweise überschaubare Tour führt die von Holtorf 1988 gekaufte Mercedes G-Klasse im Rahmen einer Wanderausstellung zu diversen Mercedes-Niederlassungen in Deutschland und Europa.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.