Super-Yacht Cigarette 42' Huntress und der Mercedes G 63 AMG Die Cigarette danach

06.02.2013

Was ein Mercedes G 63 AMG auf dem Land, das ist die Superyacht 42' Huntress zu Wasser - so sehen das zumindest die Bootsbauer von Cigarette

Beide haben sich vermutlich am Strand kennen gelernt. Der Mercedes G 63 AMG als Herrscher über Straßen und Wege und die Power-Yacht Cigarette 42' Huntress als schnelle Königin der Meere. Man kommt sich näher, stellt fest, beide sind aus dem gleichen Holz geschnitzt - es bleibt nicht bei der "Cigarette danach", vielmehr startet eine Kooperation zwischen Mercedes-Benz und dem Yachtbauer Cigarette Racing.

 

SuperYacht Cigarette 42' Huntress und der Mercedes G 63 AMG

Zu Lande kommt das Gelände-Fossil G-Klasse in neuester Ausbaustufe mit einem 544 PS starken V8-Biturbo nahezu überall gut voran, wer dann allerdings mangels Schwimmfähigkeit der G-Klasse auf die 42' Huntress umsteigt, muss sich nicht mit weniger beeindruckender Leistung langweilen: Fünf Außenbord-Motoren produzieren zusammen 1.750 PS - genug für 125 km/h Spitzengeschwindigkeit. Dazu ist das Rennboot im Mercedes-Stil mit diversen Logos und Details ausgestattet, die an das rollende AMG-Modell erinnern.

Und während der Mercedes und die Superyacht in je ihrem Element den Material gewordenen Überfluss repräsentieren, stellen sich im Nebel der Geschwindigkeit ganz praktische Fragen: Passt das G-Modell an Bord? Und lässt sich die Cigarette 42' Huntress an Land mit dem Gelände-Benz ziehen? Und auch wenn man beide Antworten mit 'nein' beantworten muss, hat AMG in jedem Falle sein Einflussgebiet beeindruckend vom Land auch auf die sieben Weltmeere erweitert...
Jonas Eling

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.