Mercedes-Erlkönige im Oktober 2011 Schnelle Schwaben auf Testfahrt

07.11.2011

Mercedes testet neue Modelle für das Jahr 2012: Der neue SL kommt im Frühjahr, der GL erhält ein Facelift und für besonders sportliche Naturen kommt der SLS AMG Black Series. Außerdem kommt der neue CLS Shooting Brake

Unsere Erlkönig-Jäger haben wieder zugeschlagen und am Nürburgring einen ganz dicken Fisch gefangen: Mercedes testet den SLS AMG Black Series! Gerüchte über eine schärfere Variante des SLS AMG machten schon länger die Runde, nun gibt es die ersten handfesten Beweise.

 

Mercedes SLS AMG Black Series: Feintung am Flügeltürer

Auf unseren Bildern sind die weit ausgestellten Radhäuser gut erkennbar, diese schaffen genügend Platz für ein weiter verfeinertes Fahrwerk. Der V8 mit 6,3 Liter Hubraum wird in der Black Series noch mehr Leistung an die Hinterräder schicken und eine Höchstgeschwindigkeit weit oberhalb der 300er-Marke ermöglichen.

Frisch eingetroffen sind auch die Bilder zum Facelift für die Mercedes E-Klasse. Die Oberklasse-Limousine aus Stuttgart wird optisch nur leicht überarbeitet und erhält eine neue Frontschürze sowie ein neues Innenleben für die Hauptscheinwerfer. Es ist möglich, dass die Tagfahrlicht-LEDs künftig in den Hauptscheinwerfern untergebracht sind, ihren bisherigen Platz in der Frontschürze würden dann die Nebelscheinwerfer einnehmen.

Außerdem testet Mercedes die neue Generation des SL Roadster, die Anfang 2012 erscheint und leichter als der Vorgänger wird. Unsere Bilder zeigen den Zweisitzer mit Metall-Klappdach bei letzten Abstimmungsfahrten mit leichter Tarnung.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Dem Offroader Mercedes GL verpasst Mercedes 2012 ein Facelift und damit das aktuelle Familiengesicht, das auf unseren Erlkönig-Bildern schon unter der Tarnung erkennbar ist. Form und Innenleben der Scheinwerfer heben sich klar vom bisherigen Modell ab und auch die Motorenpalette wird einige Änderungen erfahren.

Völlig neu aufgelegt wird der CLS Shooting Brake, dessen Design sich am Concept Shooting Break vom April 2010 orientiert. Der edle Sport-Kombi basiert auf der E-Klasse und wird weniger Platz als ein E-Klasse T-Modell bieten, im Gegenzug erhält die zahlungskräftige Kundschaft ein deutlich auffälligeres Design.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.