Mercedes E-Klasse Hybrid kommt 2012 mit Diesel- und Ottomotor Andere Länder, andere Konzepte

19.12.2011

Sowohl mit Diesel- als auch mit Ottomotor bringt Mercedes 2012 die Hybrid-Version der E-Klasse auf den Markt. Das passende Rezept für jeden Markt?

Stuttgart, 19. Dezember 2011Mercedes bietet die E-Klasse ab 2012 auch als Hybridmodell an. Dafür setzen die Schwaben in Europa auf eine Kombination aus Elektromotor und Diesel. Für andere Märkte wird der E-Motor mit einem V6-Benziner kombiniert. Das hat der Hersteller kurz vor der Messepremiere auf der North American International Auto Show in Detroit (Publikumstage: 14. bis 22. Januar) angekündigt. Preise wurden noch nicht genannt.

 

Mercedes E-Klasse Hybrid 2012: Regionale Unterschiede

Beide Varianten fußen dem Unternehmen zufolge auf einem variablen Antriebsbaukasten. Zu ihm gehört ein Elektromotor mit 20 kW/27 PS sowie ein Lithium-Ionen-Akku, der einen Kilometer rein elektrische Fahrt bei bis zu 35 km/h ermöglicht, bevor der Verbrenner wieder anspringt und der Akku nachgeladen wird. Außerdem kann die E-Klasse künftig «segeln»: Bei konstanter Fahrt bei Geschwindigkeiten bis 160 km/h schalten sich der Diesel oder Benziner zwischenzeitlich aus.

Im Mercedes E 300 BlueTec Hybrid, den es auch als Kombi geben wird, montiert Mercedes einen Vierzylinder-Diesel mit 2,2 Litern Hubraum und 150 kW/204 PS. Der kombinierte Antrieb ermöglicht bei der Limousine eine Beschleunigung in 7,5 Sekunden auf Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h. Den Verbrauch gibt Mercedes mit 4,2 Litern an (CO2-Ausstoß: 109 g/km). Laut dem Hersteller wird die E-Klasse damit zum sparsamsten Modell in der oberen Mittelklasse.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Außerhalb Europas wird es die Hybrid-E-Klasse mit einem 3,5 Liter großen und 225 kW/306 PS starken V6-Benziner geben. Ausschließlich als Limousine lieferbar, beschleunigt diese Variante in knapp 7 Sekunden auf Tempo 100 und wird bei 210 km/h abgeregelt. Den Verbrauch hat Mercedes bislang nur in der US-Norm ermittelt: Dort beträgt er 27 Miles per Gallon oder umgerechnet 8,7 Liter auf 100 Kilometer.
dpa

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.