Mercedes CLS 63 AMG 2013: Auch als S-Modell mit 4Matic Auf allen Vieren

10.01.2013

Allrad bei AMG? Was noch ungewohnt klingt, wird 2013 bei mehreren Modellen Realität. Den CLS 63 AMG 4Matic gibt es auch als S-Modell

Stuttgart präsentiert das neue E-Klasse AMG-Modell mit diversen Neuerungen - und verbaut diese auch im schicken Bruder Mercedes CLS 63 AMG 2013. Denn zum neuen Jahr gibt es erstmals auch ein S-Modell mit 5,5-Liter-V8, 585 PS, 800Nm Drehmoment und, was besonders interssant ist, mit dem starren Allradantrieb 4Matic, der seine Kraft stets zu 67 Prozent an die Hinterräder schickt und auch für den "normalen" AMG mit 557 PS bestellbar sein wird.

 

Mercedes CLS 63 AMG 2013: Auch als S-Modell mit 4Matic

Durch vier angetriebene Räder geht dem CLS 63 AMG 4Matic der Sprint auf Hundert noch leichter von der Hand: Bei 3,7 Sekunden nimmt der Allrad-AMG dem Hecktriebler eine halbe Sekunde ab. Das S-Modell mit 585 PS braucht sogar nur 3,6 Sekunden. Beim EU-Verbrauch hingegen ist die Zahl vor dem Komma zweistellig: 10,1 Liter Super sollen sich die 4-Matic-Fahrzeuge im Schnitt gönnen. Wie realistisch das ist, muss aber ein erster Test zeigen. 

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Mit den neuen Allrad-Optionen für die sportlichen Top-Motorisierungen konkurriert Mercedes mit den Audi RS-Modellen, die ausschließlich als "Quattro"-Allradler erhältlich sind. Die ebenfalls allradgetriebenen neuen AMG-Versionen von A-Klasse und CLA, die im Lauf des Jahres vorgestellt werden, haben allerdings momentan kein Pendant aus Ingolstadt.
Jonas Eling

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.