Mercedes CLC 220 CDI Moderner Einstieg

09.05.2008

Mercedes liftet sein Basismodell in der Coupé-Welt: Rund 1100 neue Bauteile stecken im Sport Coupé-Nachfolger

Eckdaten
PS-kW150 PS (110 kW)
AntriebHinterrad, 5 Gang Automatik
0-100 km/h9.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit224 km/h
Preis31.803,00€

Ein Mercedes-Coupé für weniger als 30000 Euro? Das gibt es tatsächlich. Gleich drei Motorvarianten der neuen CLC-Baureihe unterschreiten diese psychologisch wichtige Grenze, die Vierzylinder-Kompressor-Benziner CLC 180 und CLC 200 sowie der Einsteiger-Turbodiesel CLC 200 CDI.

Dennoch rechnet auch Mercedes nicht mit einem Anstieg des prozentualen Anteils am Verkaufsergebnis der gesamten C-Klasse. Ob früher Sport Coupé oder jetzt CLC, der Anteil bewegt sich bei rund zehn Prozent. Der Plan, mit dem Zweitürer auf Eroberung zu setzen, geht trotzdem auf: Laut Mercedes haben 70 Prozent der Käufer vorher noch nie ein Produkt mit dem Stern gefahren. Auch die insgesamt rund 320000 verkauften C-Klasse Sport Coupés dürften die Mercedes-Manager bewogen haben, nochmals eine modernere Modellversion aufzulegen.

Aktuelles Markendesign

Weg von dem eher lieblichen Vieraugen-Gesicht hin zur deutlich aggressiver wirkenden Frontpartie – die neue C-Klasse und jetzt auch der SL geben beim markentypischen Design den Ton an. Unter der aktuellen Karosseriehaut des CLC steckt aber noch die Technik des Vorgängers, wenn auch in vielen Details verbessert. So bleibt das Fahrwerk in seinen Grundzügen erhalten, die Rädervielfalt in der Preisliste lässt aber bis zu sieben verschiedene Ausstattungen zu.

Unser Auto, ein CLC 220 CDI, steht auch nicht auf den Serien-Rädern im 16-Zoll-Format, sondern auf optionaler 17-Zoll-Mischbereifung (1606 Euro). Und: Der mit 150 PS stärkste Turbodiesel im Programm überträgt seine 340 Newtonmeter Drehmoment nicht per Serien-Sechsgangschaltgetriebe sondern über eine Fünfstufenautomatik (2154 Euro) an die Hinterräder. Die modernere Siebenstufen-G-Tronic ist nur für die beiden stärksten Benziner CLC 230 und CLC 350 zu haben.

Innen überzeugen die sportlich geschnittenen Sitze mit gutem Seitenhalt trotz wenig konturierter Sitzfläche. Auch das neue Lenkrad liegt gut in der Hand, während die Bedienung des Comand APS-Festplatten-Navi-Systems (3284 Euro) eine kurze Gewöhnung und das Studium der Betriebsanleitung voraussetzt. Dafür verwöhnt es den Musik-Liebhaber mit einem Vier-Gigabyte-Speicher für 1000 Titel im MP3-Format.

Starke Kombination

Der leise arbeitende Common-Rail-Turbodiesel harmoniert gut mit dem Automatikgetriebe. Die Kürze der Schaltvorgänge ist akzeptabel, Schaltwippen am Lenkrad gibt es aber nicht. Zusammen mit dem straffen, feinfühlig ansprechenden Fahrwerk und der Mischbereifung ergibt sich ein erstaunlich agiles Handling. Hohe Kurvengeschwindigkeiten sind auch ohne die neue Direktlenkung kein Problem.

Lediglich um die Mittellage arbeitet die Serienlenkung weniger präzise. Der Spurt von 0 auf 100 km/h soll in glaubhaften 9,7 Sekunden gelingen, der werksseitig angegebene EU-Verbrauch der Automatikversion liegt bei 6,3 Litern pro 100 Kilometer. Die Variante mit manueller Schaltung soll sogar unter sechs Litern bleiben. Das ist für ein komfortabel ausgestattetes und immerhin 224 km/h schnelles Coupé ein respektabler Wert.

Der CLC 220 CDI gehört mit 31803 Euro nicht zu den Sonderangeboten, ein vergleichbarer Audi A3 und der BMW 1er liegen deutlich unter 30000 Euro. Ob der hohe Anspruch, das gute Raumangebot und die große Ausstattungsvielfalt diesen Nachteil aufheben können, muss sich zeigen. Holger Eckhardt

Technische Daten
Motor 
ZylinderR4, 4-Ventiler, Turbodiesel-Direkteinspritzung
Hubraum2148
Leistung
kW/PS
1/Min

110/150
4200 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
340
2000 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang Automatik
AntriebHinterrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/40 R 17
h: 245/40 R 17
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1455
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)9.7
Höchstgeschwindigkeit (km/h)224
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch6.3l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.