Mercedes C-Klasse T-Modell: Kombi-Tuning von Brabus Volles Programm

26.03.2015

Für die T-Modelle der Mercedes C-Klasse (W205) bietet der Tuner Brabus alles was das Tuning-Herz begehrt - vom kleinen Front-Spoiler für den C 180 bis hin zur deftigen Leistungssteigerung

Tuner Brabus bietet ab sofort für die gesamte Palette an neuen C-Klasse T-Modellen ein breites Spektrum an Tuning-Optionen. Die Individualisierungsmöglichkeiten reichen von Karosseriebauteilen wie Fronstpoilern, Seitenschwellern, Heckspoilern und Radlaufverbreiterungen über diverse Felgendesigns und -größen bis hin zum Sportfahrwerk samt Tieferlegung und Gewindeeinstellung von Billstein oder Brabus selbst. Für alle, die den Kombi direkt ab Werk mit der Airmativ Luftfederung bestellt haben, bietet Brabus ein neues Steuermodul, das den Wagen absenkt.

 

Mercedes C-Klasse T-Modell mit Tuning von Brabus

Bei den ganzen Tuning-Maßnahmen darf eine gehörige Portion Zusatz-Power natürlich nicht fehlen. Der Vierzylinder-Turbo im C180 leistet nunmehr 21 PS mehr, das C 200 T-Modell erstarkt gar um 41 PS. Bei den Dieseln kommen die Brabus Eco PowerXtra-Module zum Einsatz. Dank des Chip-Tuning steigt die Kraft des C 250 BlueTec von 205 PS und 500 Newtonmeter auf 235 PS und 550 Newtonmeter. Doch auch der etwas schwächere C 220 ist mit 205 PS keineswegs untermotorisiert. Für den passenden Sound sorgt eine vierflutige Auspuffanlage.

Den Innenraum wertet der Tuner auf Wunsch mit Alu-Pedalen, Velours im Fußraum, und atmungsaktiven Ledersitzen auf. Bestellung nimmt der Tuner ab sofort entgegen.

Michael Gorissen

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.