Mercedes C-Klasse L 2014: Langversion nur für China Länge läuft

22.04.2014

Speziell für China hat Mercedes die neue C-Klasse W 205 um 8 Zentimeter verlängert, um der zweiten Reihe mehr Platz und Prestige zu bescheren

Dem Automarkt China mangelt es weder an zahlungskräftigen Kunden noch an Besonderheiten. Eine davon: Es gibt zu fast jeder Limousine eine Langversion, denn nur so lassen sich die vielen Hierarchie-Ebenen in chinesischen Unternehmen auch beim Fuhrpark angemessen darstellen. Während es bei uns nur in der Luxusklasse eine längere Version gibt, sind die gestreckten Limousinen in China auch in Mittel- und Oberklasse üblich.

 

Mercedes C-Klasse L 2014: Langversion nur für China

Auf der Auto China 2014 in Peking feiert nun die Mercedes C-Klasse Langversion ihre Weltpremiere – und der Ort des Debüts ist kein Zufall, denn die verlängerte Mittelklasse wird nur auf dem chinesischen Markt angeboten und gemeinsam mit Kooperationspartner BAIC auch vor Ort in China gebaut.

Die gewöhnliche C-Klasse wird von der mit einem schlichten L gekennzeichneten Langversion um 80 Millimeter überragt, der zusätzliche Platz kommt ausschließlich den Passagieren in der zweiten Reihe zu Gute. Dank verlängerter Türen gestaltet sich auch der Einstieg in den Fond der Mercedes C-Klasse L bequemer. Mit Motoren von 156 bis 367 PS ist auch für standesgemäßen Vortrieb gesorgt.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.