Fahrbericht: Mercedes C 250 Sport Edler Lückenbüßer

24.11.2012

Der Preis ist nicht ohne: Rund 73.000 Euro muss man mindestens für ein Mercedes C 63 AMG Coupé hinblättern. Für weniger Betuchte gibt es deshalb ab sofort den C 250 Sport mit exklusiven AMG-Zutaten - obwohl der von uns gefahrene Turbo-Benziner mit 204 PS für 46.077 Euro auch nicht gerade ein Schnäppchen ist.

 

Mercedes C 250 Sport: Als Diesel und Benziner erhältlich

Die markanten Lufteinlässe an der Front und der angedeutete Diffusor nebst verchromtem Endrohr am Heck geben einen Vorgeschmack auf das Interieur mit Sportsitzen, die wie angegossen sitzen, sowie griffigem Lenkrad – alles serienmäßig. Im Innenraum beweist Mercedes außerdem Mut zur Farbe und setzt Sitze sowie bezogene Oberflächen mit roten Ziernähten ab. Außerdem sorgen knallrote Gurte für den nötigen Halt der Insassen.

Am 1,8-Liter-Turbobenziner haben die Schwaben nichts verändert. Nach wie vor leistet der Direkteinspritzer 204 PS und hat mit 310 Nm Drehmoment zwischen 2000 und 4300 Touren einen kräftigen Antritt. Die technischen Änderungen sind im C 250 Sport nicht auf den ersten Blick erkennbar:

Mehr Auto-Themen: Das kostenlose Newsletter-Abo der AUTO ZEITUNG

Die Gaspedalkennlinie wurde nachgeschärft, sodass der Motor noch direkter anspricht und sich gut 50 PS stärker anfühlt als auf dem Papier steht. Außerdem setzt die Lenkung Befehle noch einen Tick exakter um als bisher, und das straffer abgestimmte Fahrwerk sorgt bis in den Grenzbereich für eine sattere Straßenlage. Erstaunlich: Dem Federungskomfort tut das in Kombination mit den 18-Zöllern kaum Abbruch.

Solange man im Automatik-Betrieb fährt, schaltet das Getriebe weich und unauffällig. Im manuellen Modus spürt man dagegen mehr von den Gangwechseln, und beim Herunterschalten gibt der Vierzylinder automatisch Zwischengas. Der C 250 Sport ist auch als Diesel erhältlich – ebenfalls mit 204 PS und Siebestufen-Automatik.
Paul Englert

 

Fazit

Der C 250 Sport fährt sportlich und komfortabel und versprüht mehr als nur einen Hauch von AMG. Die Ausstattung ist üppig, der Preis allerdings deftig.

Mercedes C 250 Sport: Technische Daten
4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbolader, Direkteinspritzung; 1796 cm3; 150 kW / 204 PS bei 5500 /min; 310 Nm bei 2000 – 4300 /min; 7-Stufen-Automatik; Hinterradantrieb; L/B/H 4590/1770/1406 mm; Radstand 2760 mm; Leergewicht 1475 kg; Kofferraum 450 l; 0-100 km/h in 7,2 s; Höchstgeschwindigkeit ¹ 240 km/h; EU-Verbrauch ¹ 7,0 l S/100 km; CO2-Ausstoß ¹ 163 g/km; Grundpreis 46.077 Euro
¹ Werksangaben

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.