Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017): Erste Fotos Mercedes schärft S-Coupé nach

von Lena Reuß 19.10.2017

Die S-Klasse-Familie zeigt sich mit der Modellpflege für das Coupé komplett. Die Schwaben enthüllen erste Fotos des Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) und verraten die Details zum aufgefrischten Fließheck.

Das Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) komplettiert die frisch überarbeitete S-Klasse-Familie. Noch vor Ende des Jahres soll es dann mit den Bestellungen losgehen, die das Fließheck vor allem mit seinem noch dynamischeren Auftritt ankurbeln will. Die Extraportion Sportlichkeit bringt die nachgeschärfte Frontschürze mit größeren Lufteinlässen, wobei die neuen Scheinwerfer mit überarbeiteter Leuchtgrafik für einen klaren Blick des S-Coupés auch in der Nacht sorgen. Die nachgeschärften Schweller und die aufgefrischte Heckschürze sowie die OLED-Rückleuchten erledigen ihr Übriges. Unter der Haube pickt sich das Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) zunächst nur das Beste aus dem Regal des Viertürers und bietet neben den AMG-Versionen entweder einen Dreiliter-V6 mit 367 PS und 500 Newtonmetern oder einen Vierliter-V8 mit 469 PS und 700 Newtonmetern. Während das S-Coupé mit dem Sechszylinder in 5,5 Sekunden auf Landstraßentempo prescht, schafft es der V8 fast eine ganze Sekunde schneller. Mehr zum Thema: Alles zur IAA 2017

Neuheiten Mercedes S-Klasse Facelift (2017)
Mercedes S-Klasse Facelift (2017): Preis  

S-Klasse startet bei 84.638 Euro

Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) im Video:

 
 

Fotos vom Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017)

Natürlich erhielt das Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) auch Anpassungen beim Fahrwerk: Die Kurvenerkennung wurde nämlich nochmal verbessert und funktioniert jetzt bei Geschwindigkeiten bis zu 180 km/h. Daneben bietet das Fließheck zahlreiche weitere Assistenzsysteme, die bereits mit der Limousine vorgestellt wurden. Darunter befinden sich ein Abstands- und Lenk-Assistent oder das Smartphone-gesteuerte Einparken. Während der Fahrt kann sich der Fahrer auch im Mercedes S-Klasse Coupé Facelift (2017) von der "Energizing"-Funktion, die Klimaanlage, Sitze, Licht, Musik und Düfte je nach Stimmung anpasst, sein individuelles Wohlfühl-Ambiente schaffen lassen. Das Cockpit lässt sich wahlweise mit verschiedenen Leder- und Holzapplikationen gestalten und beherbergt zwei 12,3 Zoll große Bildschirme, die neben dem Digitaltacho zahlreiche weitere Funktionen bereitstellen, die der Fahrer bequem über das Lenkrad oder ein Touchpad in der Mittelkonsole bedienen kann. Was der ganze Spaß kostet, behält Mercedes allerdings noch für sich.

Messe BMW Z4 (2018) auf der IAA
IAA 2017: Alle wichtigen Autos in Frankfurt (Update!)  

Alle neuen Autos auf der IAA 2017

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.