Mercedes C-Klasse: Tuning von AMG AMG-Tabasco ab Werk

01.07.2016

Langt das Geld nicht für einen echten AMG? Macht nichts, Mercedes-Haustuner AMG bietet auch für die normale Mercedes C-Klasse fettes Zubehör!

Auf der Suche nach schärferer Optik müssen Mercedes-Kunden nicht mehr zum Tuner gehen: AMG bietet Tabasco ab Werk! Das Tuning-Zubehör für die Mercedes C-Klasse umfasst Aerodynamik-Anbauteile und sportliche Seitenstreifen als Dekor! Den aerodynamisch wirksamen Frontsplitter für zusätzlichen Anpressdruck auf der Vorderachse an der Mercedes C-Klasse verkauft AMG für 560 Euro, passende Seitenschweller gibt es für 790 Euro. Am Heck der Mercedes C-Klasse kommen auf Wunsch eine zusätzliche Abrisskante (350 Euro), eine Heckschürzenblende mit Diffusor-Optik (560 Euro) und Zusatz-Flics (220 Euro) zum Einsatz. Abgerundet wird das Tuning-Paket in Werksqualität mit den dunkelgrauen AMG Sportstreifen für 200 Euro. Alle Anbauteile sind in Hochglanz-Schwarz ausgeführt und bieten so insbesondere in Kombination mit hellen Außenfarben einen scharfen Kontrast. Das Aerodynamik-Programm für die Mercedes C-Klasse kann innerhalb von rund 1,5 Stunden bei jedem Mercedes-Händler installiert werden. Mehr zum Thema: Prior bearbeitet AMG GT S

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.