Mercedes AMG GT: Tuning von Wald International Feingeschliffener Brachialdiamant

von AUTO ZEITUNG 28.07.2017

Mercedes neuester Sportwagen AMG GT fährt den Platzhirschen ganz schön ans Blech. Aber optisch geht noch was, stellt Tuner Wald International fest, und schneidert dem AMG GT ein Bodykit an die Karosse.

"Der Name kommt von seinem kraftvollen Bodykit und seiner Front, die dem Bison-Kopf beim Kampf ähnelt", beschreibt Wald International seine neueste Kreation; diesmal für den Mercedes AMG GT. Von Hause aus ist der Schwabe mit dem vier Liter großen V8 schon mehr als potent ausgerüstet. Daher beließen es die Japaner den Mercedes bei der Serienleistung von 462 PS und 600 Newtonmeter maximales Drehmoment. Reicht ja auch, schließlich stürmt der Bison in von Test-Kollegen gemessenen 3,7 Sekunden auf Tempo 100. Und beim Spurt auf 200 nimmt der AMG GT dem Zuffenhausener Konkurrenten sogar 2,4 Sekunden ab. Japans Tuningschmiede Wald International aber war nicht mit der Serien-Optik zufrieden. Bei einem Land, in denen wilde Spoiler- und Auspuffkreationen zum guten Tuning-Ton gehören, wohl nur verständlich. Daher begaben sich die Japaner daran, dem Mercedes AMG GT ein Bodykit ans Blech zu dengeln. Sein Name: Sports Line Black Bison Edition.

Vergleichstest Mercedes-AMG GT Porsche 911 Carrera S Sportwagen Vergleichstest
Mercedes AMG GT/Porsche 911 Carrera S: Vergleichstest  

AMG GT will am 911 Carrera S vorbei

Mercedes-Sportmodelle im Video:

 

 

Wald-Frittentheke am Mercedes AMG GT

Das besteht wahlweise aus Carbon oder faserverstärktem Kunststoff und besteht aus Front- und Heckstoßstange sowie Seitenschweller. Vorne am Mercedes AMG GT machen sich mit der neu gestalteten Nase gefräßige Lufteinlässe und ein wie in der Formel 1 angespitzter Spoiler breit. Hinten zeigen sich ein schwarz abgesetzter, dadurch noch stärker betonter Diffusor sowie an den Seiten Kiemen. Schwarz auf Weiß abgesetzte Seitenschweller am AMG GT nehmen den Schwung der auch vorne montierten Kiemen wieder auf. Am Heck bildet ein Spoiler der Marke Frittentheke den Abschluss des Mercedes. Den dürften auch die meisten zu sehen kriegen: Schließlich hat der Bison nicht nur einen aggressiven Auftritt und schnellen Antritt, sondern mit 304 km/h auch eine richtig hohe Top-Speed.

News AUTOZEITUNG.de per Whatsapp auf dein Handy!
Whatsapp: AUTOZEITUNG.de abonnieren  

So funktioniert Whatsapp!


Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.