V8-Duo: Cigarette Racing trifft Mercedes-AMG GT Rasantes Duo

12.02.2015

Cigarette Racing und Mercedes-AMG präsentieren rasante, aber völlig unterschiedliche Fahrzeuge mit Achtzylinder-Motoren

Wer an Land gerne schnell unterwegs ist, hat es oft auch auf dem Wasser eilig. Die perfekte Kombination für diese Zielgruppe bietet Mercedes-AMG mit seinem Partner Cigarette Racing auf der Miami International Boat Show 2015. Zur Premiere des neuen Rennboots 50 Marauder GT S Concept haben die Schwaben ihren Supersportler mit einem passenden Dekor versehen, nun spielt das 510 PS starke Coupé genau wie das Hochgeschwindigkeits-Boot mit den Farben Gelb und Schwarz.

 

V8-Duo: Cigarette Racing trifft Mercedes-AMG GT

Verglichen mit dem Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept wirkt die Kraft des AMG GT für die Straße allerdings recht bescheiden: Das fast 16 Meter lange Powerboot wird von zwei V8-Motoren angetrieben, die jeweils 1550 PS leisten! Den Sprint auf Tempo 100 gewinnt der Mercedes-AMG GT dennoch locker, auch die Höchstgeschwindigkeit liegt mit 310 km/h deutlich oberhalb des Marauder – über 217 km/h sind auf dem Wasser allerdings auch eine Ansage, die wenig mit Normalität zu tun hat.

Das gilt leider auch für den Preis: 1,2 Millionen US-Dollar müssen Kunden mitbringen, wenn sie das über 3000 PS starke Boot ihr Eigen nennen wollen. Der Grundpreis des Mercedes wirkt da mit 134.350 Euro beinahe wie ein Schnäppchen.

Benny Hiltscher

Tags:
E-Bike zu gewinnen
Gewinnspiel

E-Bike und 20 x 2.000 € zu gewinnen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.