Mercedes-AMG C 63 Coupé: IAA 2015-Star geleakt Frühstart mit V8-Power

27.01.2016

Nicht nur mit V8-Gebrüll und bis zu 510 PS kämpft das neue Mercedes-AMG C 63 Coupé um Aufmerksamkeit, auch die nun geleakte Optik des auf der IAA 2015 debütierenden Mittelklasse-Sportlers spricht eine brutale Sprache.

Manche Autos sind so schnell, dass sogar ihre Erbauer nicht die volle Kontrolle über sie haben. Ein solcher Kandidat ist offenbar auch das neue Mercedes-AMG C 63 Coupé, das auf der IAA 2015 offiziell präsentiert und in einigen Tagen erstmals gezeigt werden sollte. Auf der Website zero2turbo.com sind allerdings schon jetzt zwei Fotos aufgetaucht, die uns die schärfste Variante des Mercedes C-Klasse Coupé bereits in voller Pracht zeigen – mit weit ausgestellten Radhäusern, riesigen Lufteinlässen, modifizierter Motorhaube, Heckspoiler-Lippe, Diffusor und vier mächtigen Endrohren am Heck! Kein Zweifel, dieser AMG macht keine halben Sachen und greift nach der Krone in der sportlichen Mittelklasse.

Mercedes-AMG C 63 Coupé: So heiß wird der V8-Sportler

In die Vollen geht das Mercedes-AMG C 63 S Coupé vor allem auch unter der Motorhaube, denn hier arbeitet ein mächtiger V8-Biturbo mit 4,0 Liter Hubraum. Wie bei Limousine und Kombi dürfen AMG-Kunden auch beim C-Klasse Coupé zwischen der 476 PS starken "Basis" und dem S-Modell mit satten 510 PS wählen, beide Varianten schicken ihre Kraft ausschließlich an die Hinterräder und versprechen folglich eine völlig von Antriebseinflüssen befreite Lenkung.

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.