Mercedes-AMG C 63: Tuning von Caronfiber Dynamics AMG C 63 im Attacke-Look

08.09.2016

Beim neuen Großprojekt von Carbonfiber Dynamics handelt es sich um den 457 PS starken Mercedes-AMG C 63, mit kernigen Karbonteilen im Black Series-Look.

Dieser Mercedes-AMG C 63 von Carbonfiber Dynamics gehört nach Fort Knox. Nachdem der Tuning-Truppe um Constans Jersch und Malte Schütt ein BMW M3 gestohlen wurde, brauchten die Jungs eine neue Aufgabe. Die Wahl fiel auf die Sportlimousine aus Stuttgart. Zur Eliteeinheit um "Projekt C 63" gehört, unter dem Kommando der Karbonspezialisten aus Dortmund, Bilstein, Boca, BBS und Toyo Tires. Gemeinsam mti Boca Design wählte Carbonfiber Dynamics eine mattblaue Folierung von Oracal, die em einstmals mausgrauen C 63 den richtigen Anstrich verleiht.

Mercedes-AMG C 63 von Carbonfiber Dynamics im Video:

 

Mercedes-AMG C 63 von Carbonfiber Dynamics

Zahlreiche Karbonteile dürfen bei Carbonfiber Dynamics, dem Spezialisten für den ultraleichten Werkstoff, natürlich nicht fehlen. Neben "Kleinteilen" wie der Frontlippe, den Spiegelkappen und den Seitenschwellern stechen insbesondere die markante Motorhaube und der gigantische Heckflügel ins Auge und erinner gewollt an die superstarken "Black Series"-Modelle von Mercedes. Dazu passen die schwarzen Felgen von BBS. Das Gewindefahrwerk stammt von Bilstein und verbessert laut CFD-Angaben den Sportsgeist der 6,2-Liter-V8-Sportlimousine enorm.

Mehr zum Thema: Performmaster pimpt C 63 S auf 612 PS

Alle Modelle von Mercedes-AMG im Video:

 

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 85,10
Sie sparen: 38,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.