Mercedes-AMG C 43 (2015): Preis und Motor AMG C 43 zum Preis ab 60.184 Euro

von Alexander Koch 06.06.2017

Mit dem Mercedes-AMG C 43 (2015) bieten die Schwaben für all jene das AMG-Gefühl, denen der C 63 zu teuer oder bis zu 510 PS doch etwas zu viel ist! Die Preise für den Baby-AMG mit Dreiliter-V6 starten bei 60.184 Euro.

Die Mercedes-AMG C 43 Limousine (2015) hat den Umschwung der AMG-Nomenklatur noch mitbekommen: Ging die zweitstärkste C-Klasse zu Beginn noch als C 450 AMG an den Start, wurde sie kurzerhand umgetauft und als C 43 ins Rennen geschickt. Technisch hat sich allerdings nichts geändert: Auch weiterhin markiert der 43er die goldene Mitte zwischen dem 333 PS starken Sechszylinder des C 400 und dem bis zu 510 PS starken C 63 (S) mit V8-Motor. Im Gegensatz zu dem aber setzt der Mercedes-AMG C 43 (2015) auf einen Dreiliter-V6-Benziner, der 367 PS und 520 Newtonmeter Drehmoment auf die Neungang-Automatik abwirft. Damit soll die Sportlimousine in nur 4,7 Sekunden auf Tempo 100 und locker in den elektronischen Begrenzer bei 250 Sachen rauschen. Im Gegensatz zum Top-AMG hat der 43er den Vorteil, auf einen Allradantrieb setzen zu können. Dabei hat Mercedes die Kraftverteilung hecklastig ausgelegt, sodass nur 31 Prozent der Antriebskräfte an die Vorderachse gehen.

Neuheiten Mercedes C-Klasse Facelift (2017)
Mercedes C-Klasse Facelift (2017): Neue Fotos  

Mercedes testet C-Klasse Facelift

Fakten zur Mercedes C-Klasse im Video:

 
 

Preis: Mercedes-AMG C 43 (2015) ab 60.184 Euro

Fünf verschiedene Fahrmodi und ein dreistufiges ESP vermögen dabei die Bandbreite vom familiären Wochenendeinkauf bis hin zur vollen Attacke auf der Landstraße abzurufen. Trotzdem versprechen die Schwaben, dass sich die Mercedes-AMG C 43 Limousine (2015) mit 7,8 Litern Super zufrieden gibt – bei Volllast sieht der Wert freilich anders aus. Äußerlich gibt sich der zweite AMG in der C-Klasse-Hitliste am AMG-Bodykit und den innen wie außen großzügig gestreuten AMG-Schriftzügen zu erkennen. Der Tacho reicht bis Tempo 280, davor sitzt ein Multifunktions-Sportlenkrad mit einem unten abgeflachten Kranz. Hinzu kommen rote Ziernähte, Alu-Dekor am Armaturenbrett und an den Türen sowie fest zupackende Sportsitze. Das gesamte Paket kostet für die Limousine 60.184 Euro, der T-Modell genannte Kombi startet bei 61.850 Euro. Beide Modelle bleiben somit gut 17.000 Euro unter dem Preis des AMG C 63. Eine Differenz, die wohl einige ins Grübeln kommen lassen dürfte!

Mercedes-AMG C 43 (2015)

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis:
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.