Mercedes A-Klasse 2012: Erlkönige mit QR-Code-Beklebung unterwegs Der QR-Code-Erlkönig

26.01.2012

Mit QR-Code-Beklebung macht Mercedes auf die neue Generation der A-Klasse aufmerksam, die auf dem Auto Salon Genf 2012 ihre Premiere feiern wird

Die Tarnung von Erlkönigen hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert und viele Hersteller setzen mittlerweile auf eine Beklebung mit seltsamen Mustern, die es dem Auge kaum ermöglichen, die darunter verborgenen Formen zu erfassen. Den nächsten Schritt gehen die aktuellen Erlkönige der Mercedes A-Klasse, denn statt einem scheinbar willkürlichen Muster finden hier QR-Codes Verwendung – wer die A-Klasse mit den Codes sieht, kann sie mit einem entsprechenden Lesegerät scannen und dann an einem Gewinnspiel teilnehmen.

 

Mercedes A-Klasse 2012: Erlkönige mit QR-Code-Beklebung

Mit der neuen A-Klasse möchte Mercedes eine deutlich jüngere Zielgruppe als bisher ansprechen und direkt gegen Audi A3 und BMW 1er antreten. Premiere feiert die Kompaktklasse aus Stuttgart auf dem Auto Salon Genf 2012. Von dem Fronttriebler ist auch ein sportliches Aushängeschild mit Allradantrieb, der Mercedes A 250 AMG, geplant.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die neue A-Klasse wird sowohl als Dreitürer als auch als Fünftürer erhältlich sein, unsere aktuellen Erlkönig-Bilder zeigen dabei erstmals den alltagstauglicheren A-Klasse Fünftürer. Beide Modelle werden noch 2012 bei den Händlern stehen.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.