McLaren 570S: Sondermodell Lila-Laune-Unikat

17.08.2016

Braucht ein 570 PS starker McLaren 570S eine krasse Lackierung um aufzufallen? Ganz sicher nicht, aber sie schadet auch nicht! Mit diesem Sondermodell zeigen die Briten, welchen Einfluss eine spezielle Farbe auf den Auftritt eines Autos haben kann.

Die in Woking von Formel 1-erfahrenen Experten entwickelten und gebauten McLaren gelten nicht gerade als Massenware, aber manche der zahlungskräftigen Kunden wünschen sich dennoch einen weiteren Schuss Exklusivität. Der richtige Ansprechpartner für ausgefallene Ideen ist McLaren Special Operations (MSO), gewissermaßen die Individual-Abteilung der schnellen Engländer. Ihren neuesten Wurf zeigte die Abteilung für besonders anspruchsvolle Kunden im Rahmen des Concours d'Elegance Pebble Beach 2015 – und selbst im hochexklusiven Umfeld dieses Fests der automobilen Schönheit zog das kreierte Unikat viele Blicke an, denn die Lackierung in knalligem Lila ist wahrlich kein alltäglicher Anblick.

 

McLaren 570S Sondermodell in lila

Die einzigartige Lackierung wurde von McLaren Mauvine Blue getauft, an Blau dürfte bei diesem Anblick aber kaum jemand denken. Das in klassischem Schwarz gehaltene Interieur mit zahlreichen Carbon-Elementen dürfte da schon eher den Geschmack des Durchschnittskunden treffen, der sich im 570 PS starken Supersportler mit dem ultraflachen Design und den extravaganten Flügeltüren ohnehin einiger Aufmerksamkeit sicher sein kann.

Mehr zum Thema: So fährt der McLaren 650S

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.