mbDesign Audi R8 2009: Tuning mit Vollfolierung in Kampfjet-Optik Tarnung mal anders

07.08.2014

Wer bei diesem Audi R8 2009 anfängt, nach einer Turbine zu suchen, liegt garnicht mal so falsch. Doch ist es nur die Vollfolierung "F16 Arctic Aggressor Kampfjet" von der Agentur "raum22", die den Audi aus dem Hause mbDESIGN beinahe abheben lässt

Größer, schneller, heftiger, bis an die Grenzen des Unerreichbaren - so lautet das Leitbild vieler Tuner. Mit dem sogenannten Car-Wrapping (wrapping, dt. Verpacken) wurde in den letzten Jahren ein neues Kapitel in Sachen Außendesign aufgeschlagen. Teure und aufwändige Lackierungen treten in den Hintergrund und machen nun Platz für ein riesiges Sortiment an Folierungen mit verschiedensten Farben, Mustern, Oberflächen und Designs.

 

mbDesign Audi R8: Transformation zum Kampfjet

Nun verwischt ein Audi R8 die Grenzen zwischen Supersportwagen und Kampfjet. Jedoch ist es nicht nur die angebrachte Vollfolierung in F16 Kampfjet-Optik, die dem Auto einen so aggressiven Auftritt verschafft. So wurden optisch passend exklusive mbDESIGN KV1-Felgen in mattem Grau und mit 20 Zoll Durchmesser angebracht. Für ein noch finsteres Erscheinen sorgt eine Tieferlegung mit einem GT-Gewindefahrwerk.

Der per Motorsoftware-Update auf 453 PS getunte Audi R8 kann zwar hinsichtlich seiner Leistung mit einem rund 125.000 PS starken F16-Kampfjet nicht ganz mithalten, für irdische Verhältnisse verspricht der V8 allerdings supersportliche Fahrleistungen. Die Folierung indes bekommt beim mit zahlreichen Carbon-Bauteilen versehenen mbDesign Audi R8 eine ganz neue Funktion: Sinn und Zweck ist nicht etwa die Tarnung, sondern das Hervorstechen aus der Menge. Und auch darin ist dieser Tuning-Kampfjet ganz vorzüglich.

Lisa Bäckmann

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.