Mazda 5

Auf Basis des Mazda 3 zeigten die Japaner auf dem Salon in Paris 2004 erstmals den Mazda 5. Der Kompaktvan hat fünf Türen, die Passagiere im Fond steigen über Schiebetüren in das Auto ein. Bis zu sieben Personen finden in dem geräumigen Van Platz. Darüber hinaus gehören Sicherheitsfeatures wie Dynamische Stabilitätskontrolle mit Traktionskontrollsystem, Antiblockiersystem mit elektronischer Bremskraftverteilung, Kopf-Schulter-Airbags und die ISOFIX-Kindersitzhalterung zur Serienausstattung.

Mazda 5 1.6 CD im Fahrbericht
Auto Fahrbericht

Mazda 5 1.6 CD im Test

Den Mazda 5 gibt es nun endlich mit einem sparsamen Diesel. Wir fuhren den Familien-Van mit dem neuen 1.6er-Selbstzünder