Mazda MX-5 2015: Erlkönig zeigt Alfa Spider-Zwilling Zwei in Einem

24.10.2013

Heckantrieb und wenig Gewicht: Das Rezept für viel Fahrspaß übernimmt der neue Mazda MX-5 2015 von seinem Vorgänger

Wer puren Fahrspaß unter freiem Himmel erleben will, greift nicht selten zum Mazda MX-5. Der kleine Roadster aus Japan hat seit Anfang der 90er-Jahre nicht nur unzählige Facelifts und Modellpflegen erhalten, er wurde auch über 900.000 Mal verkauft. Nun schickt sich Mazda langsam an, die zweite Generation des Spaßbringers an den Start zu bringen.

 

Mazda MX-5 2015: Erlkönig zeigt Alfa Spider-Zwilling

Auf der Nürburgring Nordschleife haben unsere Fotografen einen Erlkönig-Mule erwischt, der unter der Hülle des aktuellen MX-5 die Technik des Nachfolgers erprobt. Unübersehbar sind die deutlich vergrößerten Radhäuser, die Platz für die neue Fahrwerkstechnik schaffen. Gut erkennbar ist aber auch, dass bei den Abmessungen des Mazda MX-5 keine dramatischen Veränderungen zu erwarten sind – auch der Radstand scheint weitgehend unverändert.

Das dürfte Fans beruhigen, denn mit einem Charakterschwenk zu einem auf Komfort getrimmten Alltagsauto ist unter diesen Voraussetzungen eher nicht zu rechnen. Stattdessen bleibt der Mazda MX-5 auch 2015, wofür er seit über 20 Jahren geliebt wird: Klein, leicht, agil und unverfälscht. Dazu gehört natürlich auch weiterhin die Tatsache, dass die Hinterräder angetrieben werden und die Lenkung frei von Antriebseinflüssen bleibt.

Wieviel Potenzial das auf dem heutigen Markt fast einzigartige Roadster-Rezept bietet, hat auch Fiat-Chef Sergio Marchionne erkannt: Der Mazda MX-5 wird nicht nur als Japaner das Licht der automobilen Welt erblicken, die Technik kommt auch unter der Hülle des nächsten Alfa Romeo Spider zum Einsatz. Beide Marken versprechen einen komplett eigenständigen Auftritt, technisch werden beide Roadster dennoch eng zusammenrücken.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.