Mazda CX-5 Skyactiv D-2.2 im Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv D-2.2

23.12.2011

Mazdas erstes Kompakt-SUV kommt spät, dafür aber mit komplett neuer, überzeugender Technik. Fahrbericht des CX-5 mit Skyactive-Technologie

Eckdaten
PS-kW150 PS (110 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h9.2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Preis25.590,00€

Lange Gesichter und Schulterzucken erntete man bisher bei Mazda als Reaktion auf den Wunsch nach einem Kompakt-SUV. Ab April ist endlich Schluss damit, was nicht nur die Kunden, sondern mehr noch die Mazda-Händler freuen wird. Mazda CX-5 Skyactiv D-2.2 heißt der Hoffnungsträger, und der wurde nicht mal eben aus vorhandener Kompaktklasse-Technik zusammengebaut und höhergelegt, vielmehr handelt es sich hier um eine komplett neue Fahrzeuggeneration, die unter dem Label SKYACTIV firmiert. Die Technik umfasst ganz neue Vierzylindermotoren und Getriebe sowie eine flexibel ausbaubare, leichte, steife Chassisarchitektur, die auch den künftigen Mazda 6- und Mazda 3-Generationen als Basis dienen wird.

MULTITALENT: VIEL PLATZ, BEQUEME SITZE, EBENER LADERAUM
Doch zurück zum neuen Kompakt-SUV, das auf gut 4,50 Meter Länge und 1,84 Meter Breite ein stimmiges, nicht allzu aufgeregtes Design auf sich vereint. Den zur Verfügung stehenden Raum haben die Japaner effektiv genutzt und spendieren nicht nur den Vornsitzenden viel Platz – auch hinten logiert man sehr bequem auf ausreichend hoch positionierten Sitzflächen mit viel Luft für die Beine.

Nur der mittlere Platz der dreigeteilten Fondbank ist schmal und unbequem, während die beiden Außensitzenden auf ihren profilierten Polstern wesentlich besser untergebracht sind. Auch das Ladeabteil (463 bis 1.620 Liter) ist glattflächig und gut nutzbar gestaltet. Ein Zug am Griff im Kofferraum, und die dreigeteilte Fondlehne klappt komplett oder nur teilweise nach vorn, worauf eine nahezu ebene Ladefläche entsteht – nicht unbedingt selbstverständlich in dieser Klasse.

Mehr Auto-News: Das kostenlose Newsletter-Abo der AUTO ZEITUNG

Im positiven Sinne konservativ präsentiert sich dem Fahrer das Cockpit mit klassischen Rundinstrumenten nebst klar strukturiertem Multifunktionsdisplay. Ab der mittleren Ausstattungslinie Center-Line kommt in der Mittelkonsole ein Touchscreen hinzu, der optional ein Navigationssystem (TomTom) beherbergt und der sich alternativ auch über einen Dreh- Drücksteller zwischen den Sitzen bedienen lässt. Neu bei Mazda sind auch die optionalen Sicherheitssysteme wie die automatische City-Notbremsfunktion (bis 30 km/h), Fernlichtsowie Spurhalte- und Spurwechselassistent.

Die selbst entwickelten Vierzylinder-Diesel und -Benziner – alle mit Start-Stopp-System – zeichnen sich vor allem durch ihre Sparsamkeit aus. Der 165 PS starke 2,0-Liter-Benziner (ab 23.490 Euro) soll als 1.345 kg leichter Fronttriebler mit nur 6,0 l/100 km auskommen. Wir widmen uns jedoch dem 150-PS-Diesel in der Frontantriebsversion (EU-Verbrauch: 4,5 l/100 km), der ohne Stickoxid-Abgasnachbehandlung bereits die Euro-6-Norm knackt. Der 2,2-Liter treibt den CX-5 so kräftig und kultiviert an, dass man auf die 175-PS-Version desselben Motors gut verzichten kann.

Schon ab 1300 Touren ist stets genügend Power verfügbar, dennoch dreht der Diesel locker bis 5000 Touren, ohne dabei laut oder unkultiviert zu werden. Natürlich gibt es den Mazda CX-5 Skyactiv D-2.2 auch mit Allradantrieb, auf Asphalt baut der Frontantrieb jedoch genügend Traktion auf, um das agile SUV präzise und flott um die Ecken zu dirigieren. Zur beachtlichen Dynamik tragen zudem das neue, exakt schaltbare Getriebe und die straffe Federung bei. Ein überzeugendes Angebot, das Mazda für knapp kalkulierte 25.590 Euro offeriert und das bei Händlern wie Kunden gleichermaßen gut ankommen dürfte.
Jürgen Voigt

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, schaltbarer Auslassventilhub, Bi-Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum2184
Leistung
kW/PS
1/Min

110/150
4500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
380
1800 - 2600 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbel. Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/65 R 17
h: 225/65 R 17
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1445
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)9.2
Höchstgeschwindigkeit (km/h)202
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch4.5l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)119

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.