Mazda CX-3 Facelift (2017): Preis Neuer CX-3 ab 17.990 Euro

von Thomas Geiger 31.05.2017
Inhalt
  1. Preis des Mazda CX-3 Facelift (2017) ab 17.990 Euro
  2. Neuer CX-3 mit mehr Ausstattung
  3. Alle Preise des Mazda CX-3 (2017)

Der Mazda CX-3 (2017) ab sofort mit einem kleinen Facelift beim Händler. Zuwachs gibt es vor allem bei den Assistenzystemen und in der Serienausstattung, die Preise bleiben jedoch gleich.

Zum Preis ab 17.990 Euro macht Mazda den CX-3 (2017) frisch und schickt ihn ab sofort mit einem kleinen Facelift in den Handel. Denn auch wenn Mazda CX-3 einer der Kleinsten in der Modellfamilie ist, so spielt er in der Statistik der Japaner eine große Rolle: 14.305 Zulassungen verzeichnete der CX-3 im letzten Jahr in Deutschland und belegt damit den zweiten Rang in der Familienwertung. Kein Wunder also, dass Mazda jede Gelegenheit zur Nachwuchsförderung nutzt: Statt auf ein großes Facelift zu warten, gibt es bereits zum neuen Modelljahr ein Update. Den Terminus aus der Elektronik-Branche nutzen die Japaner dafür zu Recht, denn beim CX-3 Facelift sind es vor allem neue Software-Details, die den Unterschied machen. Das gilt insbesondere für die sogenannte G-Vectoring-Control, die man schon aus den großen Modellen kennt. Diese Elektronik greift abhängig vom Lenkwinkel so in die Motorsteuerung ein, dass der Antrieb einen kaum merklichen Aussetzer hat. Dann duckt sich das Auto ein wenig tiefer auf die Straße, die Vorderräder bekommen entsprechend mehr Halt und können mehr Kraft übertragen. So verstärkt Mazda noch einmal das seit Urzeiten penetrierte "Jinba-Ittai-Gefühl" und macht den Mazda CX-3 (2017) zu einem der fahraktivsten Autos in seinem Segment. 

Großer Bruder Mazda CX-5 im Video:

 
 

Preis des Mazda CX-3 Facelift (2017) ab 17.990 Euro

Zugleich wird im Mazda CX-3 (2017) das Lenkrad ausgewechselt, sodass es jetzt besser in der Hand liegt und man leichter die vielen Schalter erreicht. Nichts soll schließlich die Einheit zwischen Ross und Reiter stören. Dazu gibt es vor allem ein paar neue Maschen im Sicherheitsnetz: Dank der neuen Kamera funktioniert der Notbremsassistent im CX-3 jetzt bis Tempo 80 und auf dem Display werden noch mehr Verkehrszeichen erkannt. Unter der Haube bleibt aber alles beim Alten. So kann man sich zwischen zwei Benzinern mit zwei Litern Hubraum und 120 oder 150 PS und einem 1,5-Liter-Diesel mit 105 PS entscheiden. Das reicht für Sprints von Null auf 100 in bestenfalls 8,7 Sekunden. Bei Vollgas sind bis zu 200 km/h drin. Dabei verbraucht der Mazda CX-3 (2017) im Mittel zwischen 4,7 und 6,4 Litern. Am Design ändern die Japaner nichts: Die Karosserie ist nach wie vor schick und elegant, das Fahrverhalten tadellos und die Ausstattung ist zumindest unter den Importeuren konkurrenzlos. Neben LED-Scheinwerfern und dem großen Touchscreen-Infotainment kommen beim CX-3 auch noch Lenkradheizung, Tempomat mit Abstandsregelung sowie das Head-Up-Display dazu. 

Vergleichstest Vergleichstest: Audi Q2 vs. Mazda CX-3 und Mini Countryman
Audi Q2/Mazda CX-3/Mini Countryman: Vergleichstest  

Der neue Audi Q2 greift an

 

Neuer CX-3 mit mehr Ausstattung

Und vor allem meinen es die Japaner beim Mazda CX-3 (2017) ernst mit dem Anspruch vom Geländewagen und bieten auch ein paar Varianten mit Allradantrieb an. Spätestens da sticht Mazda zum Beispiel die Franzosen aus und empfiehlt sich als Alterative zu Modellen wie dem Mini Countryman oder dem Audi Q2. Eine Kleinigkeit haben die Japaner bei diesem Update allerdings vergessen. Denn ausgerechnet ihr wunderschönes Infotainmentsystem wirkt verstaubter als nötig, weil es noch immer kein AppleCarPlay und kein Android Auto gibt und die Smartphones deshalb allenfalls mit Bluetooth integriert werden können. Aber das nächste Modelljahr kommt bestimmt, und irgendwann gibt’s dann ja auch ein großes Facelift.

 

Alle Preise des Mazda CX-3 (2017)

Mazda CX-3 (2017)Preis
SKYACTIV-G 120ab 17.990 Euro
SKYACTIV-G 150ab 24.990 Euro
SKYACTIV-D 105ab 21.990 Euro

Vergleichstest City-SUV im Vergleichstest
Toyota C-HR/Mazda CX-3/SX4/Qashqai/HR-V: Test  

Top-Einstand für den neuen C-HR

 

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.