Mazda BT-50: Neuer Pick-up rollt zur Australian Motor Show 2010 Neuer BT-50 debütiert in Sidney

18.10.2010

Lifestyle statt nur Lastwagen – diesen Weg will der japanische Autobauer Mazda mit dem neuen BT-50 einschlagen. Premiere feiert der Pick-up auf der Australian International Motor Show 2010

Vom 15. bis 24. Oktober hat die Australian International Motor Show 2010 ihre Pforten geöffnet. In den Messehallen am Darling Harbour in Sydney ist auch der japanische Autobauer Mazda vertreten, der auf dem Autosalon Paris jüngst das Facelift der 2er-Baureihe und sparsamere Dieselmotoren für den 3er und 5er präsentierte.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Vollkommen neu ist dagegen der Pick-up BT-50, den die Japaner stolz als „Active Lifestyle Vehicle“ anpreisen, um damit nicht nur Handwerkern und sonstigen Gewerbetreibenden, sondern auch Familien und Kunden mit einem aktiv ausgerichteten Lebensstil gefallen zu wollen. Laut Hersteller soll sich der Pick-up in Sachen Komfort am Niveau herkömmlicher Mazda-Modelle orientieren und das Cockpit entsprechend an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst sein.

Angetrieben wird der Mazda BT-50 von einem 2,2-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit 150 PS, der sich wahlweise mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe oder einer 6-Stufen-Automatik kombinieren lässt. Der BT-50 und der fast baugleiche Der Ford Ranger rollt ins Modelljahr 2011 sollen in Zukunft erneut im AutoAlliance-Werk im thailändischen Rayong gefertigt werden. Die Markteinführung des Mazda-Pick-up in Europa ist für Ende 2011 geplant.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.