Mazda 6 Skyactiv-D Racecar 2013 bei den 24 Stunden von Daytona Mittelklasse für die Rennstrecke

23.01.2013

Dass die neue Generation der Mittelklasse Mazda 6 deutliches Sport-Potenzial hat, wollen die Japaner bei den 24 Stunden von Daytona zeigen

In Kürze erreicht die neue, dritte Generation des Mazda 6 die Showrooms in Europa. Dass die Mittelklasse neben ihrer Alltagstauglichkeit auch Potenzial für gelungene sportliche Auftritte hat, lässt nicht nur die flache Silhouette vermuten.

Das neue Modell wird in den Vereinigten Staaten erstmals auch an einem Rennen teilnehmen - den geschichtsträchtigen 24 Stunden von Daytona. Dort startet der Mazda 6 mit Skyactiv-Diesel in der neu geschaffenen Klasse "GRAND-AM GX", wo Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Technologien um den Klassensieg kämpfen.

 

Mazda 6 2013: Erster Diesel-Rennwagen in Daytona

Gleichzeitig gibt es ein Novum: In der 60-jährigen Historie des Langstreckenrennens kommt zum ersten Mal überhaupt ein Sportwagen mit Diesel-Motor zum Einsatz.

Wie es sich für einen Flitzer dieser Kategorie gehört, glänzt der Mazda 6 nicht nur mit mächtigem Heckflügel, auch weitere Anbauteile wie Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller verleihen dem Asiaten eine dynamische Optik und reduzieren Luftwiderstand. Über technische Daten und Fahrwerte gab der Hersteller nichts bekannt.

Wie sich der Wagen, von dem drei Ausgaben bei dem Racing-Event in Florida ins Rennen gehen, schlägt, können Fans vom 26. bis 27. Januar 2013 verfolgen.
Patrick Freiwah

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.